Rahmkuchen mit Heidelbeeren

Rahm trifft Heidelbeere. Glutenfrei!

Dieser Rahmkuchen mit Heidelbeeren hat es mir einfach angetan. Wenn die Cremigkeit des Rahms auf die Heidelbeere trifft wünscht man sich nur noch eins. Noch mehr Heidelbeeren. Also schnell noch eine Blaubeersoße dazu gemacht. Wie Du dir auch so ein Erlebnis backen kannst zeige ich Dir hier.

Die wichtigsten Inhalte für Dich zusammen gefasst

Der cremigste Rahmkuchen mit Heidelbeeren

Dieser Kuchen ist für mich einfach der Hit. Den normalen, Pfälzer Rahmkuchen habe ich ja schonmal gebacken aber mit den Heidelbeeren darin ist er für mich perfekt. Denn mit den Heidelbeeren bekommt ein so eine leckere Fruchtnote, wie ich es bei den Pancakes liebe. Heidelbeeren oder auch Blaubeeren genannt, sind einfach etwas Wunderbares und dazu noch sehr gesund. Obwohl ich gerne TK-Früchte verwende, habe ich hier frische Heidelbeeren verwendet. Denn die frischen Früchte geben dem Kuchen einen besonderen Knack, wenn man darauf beißen wird. Außerdem neigen TK-Heidelbeeren zum „auslaufen“ und sind nicht so schön, wie die frischen Früchte. Dies ist leider auch bei Himbeeren der Fall. Du kannst die Früchte auch austauschen, wie eben schon beschrieben, zum Beispiel mit Himbeeren. Je nachdem was du gerade Zuhause hast oder bekommst.

Was ist ein Rahmkuchen?

Ein Rahmkuchen ist eine Art von Käsekuchen, wie er cremiger nicht sein kann. Viele Käsekuchen werden mit Quark hergestellt und sind auch recht gut, doch ein Rahmkuchen ist ein anderes Level. Er ist im Verhältnis zu einem klassischen Käsekuchen relativ flach und wird mit Zimt-Zucker bestreut. Oft wird er auch als Blechkuchen angeboten und in einzelne Quadrate geschnitten. Da ich aber kein ganzes Blech für uns backen wollte, habe ich nur einen kleinen Rahmkuchen gebacken. So wie du ihn hier auf den Fotos siehst. Du kannst das Rezept aber ohne Probleme verdoppeln, damit er für ein ganzes Blech reicht. Okay, er ist nicht gerade kalorienarm, aber er ist jede Sünde wert! Noch mehr süße Käsekuchen-Sünden habe ich dir zusammengestellt, bestimmt entdeckst du dort auch deinen Lieblingskäsekuchen.

Angebot
Damit bekommst Du den Kuchen nach dem Backen einfach auf die Tortenplatte platziert.
  • HERRLICHE TORTEN ZUBEREITEN: Unverzichtbares Hilfsmittel in der heimischen Backstube. Der Kuchenretter aus Edelstahl eignet sich bestens als dünne Tortenunterlage, aber auch zum Umsetzen von Kuchen und Torten; erleichtert außerdem die Herstellung mehrschichtiger Tortenkreationen.
  • FORMSTABILE QUALITÄT: Langlebig, aus Edelstahl. Der Tortenheber mit Schieber ist 100% rostfrei, lebensmittelecht und spülmaschinenfest.
  • EINFACHES SCHICHTEN: Dünnes Edelstahl Blech mit handlichem Griff. Mit der flachen Tortenschaufel lassen sich Biskuitböden mühelos trennen und zur Schichttorte stapeln. Parallele Rillen verhindern das Ankleben des Biskuits.
  • VIELSEITIGE VERWENDUNG: Perfekter Pizza Schieber aus Metall. Durch das hitzebeständige, formstabile Edelstahl-Material wie gemacht für den Einsatz als Pizzaheber und für die Flammkuchen-Zubereitung.
  • MENZ - TRADITION & KNOW-HOW SEIT 1880: Leidenschaft Backen. Seit langem ist die Produktion von Backzubehör unser Metier. Lassen Sie sich überzeugen!

Schnell noch eine Blaubeersoße

Ich hatte noch Heidelbeeren übrig. Diese habe ich zusammen mit einem Esslöffel Zucker aufgekocht. Anschließend durchgesiebt und noch einmal ein reduziert. Warm zum Rahmkuchen mit Heidelbeeren dazu serviert. Was soll ich sagen, es war einfach himmlisch! Genauso gut kann ich mir natürlich noch einen Schlagrahm obendrauf vorstellen. Der Rahmkuchen allein verdient aber schon volle Aufmerksamkeit und so sollte das alles Nebensache bleiben.

Rahmkuchen mit Heidelbeeren glutenfrei

Mein Tipp für den Rahmkuchen

Diesen Kuchen backe ich immer am Abend zuvor! Denn durchgekühlt und am nächsten Tag schmeckt er, frisch aus dem Kühlschrank, am besten!
Er ist ein Gedicht! Ich kann es nur empfehlen, diesen Rahmkuchen genau so zu backen. Denn er ist ein Traum! Und er schmeckt nach purer Liebe!
Ich hatte noch Heidelbeeren übrig, diese habe ich mit einem Esslöffel Zucker aufgekocht, durchgesiebt und noch dazu serviert. Was soll ich sagen? Es ist einfach himmlisch!

Angebot
Die Springform ist echt toll. Der Deckel ist toll, wenn man den Kuchen transportieren möchte, außerdem hält er auch Wespen hab. Was bei so einem leckeren Kuchen echt gut ist.
  • Inhalt: 1x Springform quadratisch (24 x 24 cm, Füllmenge 2,9l), 1x Transporthaube - Artikelnummer: 2300623009
  • Material: Stahl antihaftbeschichtet. Keramische Antihaftbeschichtung: Einfache Herauslösbarkeit- backofenfest, auslaufsicher, hitzebeständig bis 230°C. Kunststoff. Made in Germany
  • Sicheres Transportieren durch hochwertige Transporthaube mit klappbarem Griff. Einfaches Frischhalten und Aufbewahren durch die praktische Transporthaube (nicht backofentauglich)
  • Gleichmäßige Bräunung durch optimale Wärmeleitung des Stahls. Kein Auslaufen durch auslaufsicheren Rand. Einfaches Verschließen durch den ergonomischen Edelstahlverschluss
  • Herstellergarantie: 3 Jahre auf die Antihaftbeschichtung. Die Garantiebedingungen finden Sie unter „Weitere technische Informationen“

Wie kann man den Rahmkuchen aufbewahren?

Am besten hält sich der Rahmkuchen im Kühlschrank frisch. Aber aufpassen, dass keine intensiv riechenden Lebensmittel in der Nähe stehen. Der Rahmkuchen nimmt den Geruch sehr leicht an. Im Kühlschrank hält er sich gut 3–4 Tage frisch.

Mein Video zur Herstellung vom glutenfreien Rahmkuchen mit Heidelbeeren

 

Mein Rezept für den Rahmkuchen mit Heidelbeeren

glutenfreier Rahmkuchen mit Heidelbeeren

Rahmkuchen mit Heidelbeeren

Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Wie gefällt Dir das Rezept?

Silke
Vorbereitung 40 Minuten
Zubereitung 40 Minuten
Kühlung 45 Minuten
Rezept für 1 Kuchen

Kochutensilien

  • 2 Schüsseln
  • 1 Handrührgerät
  • 1 Springform eckig 26 cm
  • 1 Tortenretter

Zutaten

Teig

  • 200 gr Universelles Glutenfreies Mehl
  • 80 gr Zucker
  • 80 gr Butter Alternativ: Margarine oder vegane Butter
  • 1 Stück Ei Größe "M" Alternativ 60-70ml kaltes Wasser
  • 1 TL Backpulver

Füllung

  • 400 gr Creme Fraiche oder Schmand
  • 400 gr Saure Sahne
  • 400 gr Schlagsahne
  • 100 gr Zucker
  • 3 Stück Eier Größe "M"
  • 1/3 TL Vanillepaste oder 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Puddingpulver "Vanille" alternativ: Speisestärke

Außerdem

  • 100-200 gr Heidelbeeren

Anleitungen

Teig

  • Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten. Dafür nutze ich den Handmixer und zum Schluß die Hände.
  • Den Teigklos in eine Frischaltefolie wickeln und im Kühlschrank 30-45 Minuten kühlen.

Füllung

  • Die Eier schaumig schlagen und den Zucker, Salz, Vanillepaste einrieseln lassen. Weiter schaumig schlagen bis die Masse weißlich ist.
  • Das Puddingpulver mit etwas Schlagsahne klümpchenfrei verrühren. Saure Sahne, Creme Fraiche und die restliche Schlagsahne unter die Eimasse heben.

Fertigstellung

  • Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  • Den Springformboden mit Backpapier auslegen, die Seitenränder der Form buttern und mehlieren. 2/3 des Teiges zwischen zwei Klarsichtfolien ausrollen und den Boden der Springform damit auslegen.
  • Aus dem restlichen Teig einen ca. 4cm hohen Rand für die Springform herstellen und mit dem Boden verbinden. (Die Übergänge zwischen Rand und Boden glattstreichen damit keine Füllung austreten kann).
  • Die Füllung in die Form gießen und mit den Heidelbeeren belegen. Im unteren Drittel des vorheizten Backofens für 35-40 Minuten hell backen. Falls der Kuchen anfängt dunkel zu werden, kannst Du ihn mit Alufolie abdecken.
  • Den Kuchen komplett im geschlossenen Backofen auskühlen lassen. (optimal 2-4 Stunden) und dann im Kühlschrank komplett erkalten lassen. Am Besten über Nacht.
    Mit einem Tortenretter auf die gewünschte Tortenplatte setzen.

Notizen

  • Du kannst den Kuchen auch in einer 26 oder 28cm Form backen. Dann kannst du den Rand von der Höhe her kleiner halten.
  • Solltest Du noch einige Heidelbeeren übrig haben, kannst Du sie mit 1EL Zucker aufkochen, durchsieben und dazu servieren. Diese Heidelbeersauce ist ein Traum dazu.
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @andersbacken.de oder #andersbacken!

Meine Backhelfer* für den Rahmkuchen mit Heidelbeeren

Diese Rezepte könnten Dir bestimmt auch gefallen

Vielleicht hast Du Lust, noch ein bisschen zu bleiben? Das sind meine Lieblings-Käsekuchenrezepte, da ist bestimmt auch etwas für Dich dabei. Käsekuchen sind immer eine Versuchung wert und haben das ganze Jahr Saison. Viel Spaß beim Stöbern.

San Sebastian Cheesecake Rezept

San Sebastian Cheesecake

schneller Käsekuchen ohne Boden

Käsekuchen ohne Boden

Aprikosen Zupfkuchen Rezept

Russischer Zupfkuchen

Hier findest Du alle meine Käsekuchenrezepte

Kann man zuviel Käsekuchen-Rezepte haben? Ich denke nicht! Viele Davon sind glutenfrei, ich wünsche Dir viel Spaß beim Stöbern.

Beitragsbild die besten Käsekuchen

Rezepte mit Käsekuchen

glutenfreier Käsekuchen

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich je nach messbaren Erfolg eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für Euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-Mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst

 

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Andersbacken.de registriert!

Nach oben scrollen