Cheesecake Rezeptglutenfreier San-Sebastian Cheesecake

Er ist der Trendkuchen des Jahres 2020 und dazu noch ein Käsekuchen der extrem lecker ist. Wieso? Weil er ohne zusätzlichen Mürbeteig als Boden und Rand auskommt und gerade soweit gebacken wird dass er durchgebacken aber dennoch sehr weich ist. Dieses gerade so durchgebacken erzeugt eine mega Cremigkeit und genau deshalb muss er auch gut 4 Stunden (besser über Nacht) auskühlen.

Der Cheesecake wird recht heiß gebacken sodaß er oben schön karamellisiert und nicht wie langsläufig oft geschrieben wird, verbrannt. Bei verbrannten Lebensmittel werden krebserregende Stoffe wie z.Bsp.: Acrylamid freigesetzt und das wollen wir nicht wirklich. Sondern einen leckeren Karamellgeschmack. Diesen erreichen wir durch die Bräunung. Deshalb bleibe die letzen Minuten einfach in der Nähe des Backofens und schau rein.

Das original Rezept habe ich bei Kiki`s Kitchen gefunden (L I N K).Es ist glutenfrei gewesen und das war mir sehr wichtig. Ich habe es ein wenig abgewandelt dass es auch für mich passt. Was aber ganz wichtig ist: alle Zutaten müssen Zimmertemperatur haben!

San Sebastian Cheesecake glutenfrei

Zutaten

  • 680 gr Doppelrahmfrischkäse
  • 430 gr Schlagsahne mind. 30% Fett
  • 180 gr Zucker
  • 30 gr Speisestärke
  • 5 Stück Eier Größe M
  • 1 Stück Eigelb
  • 1 EL Vanille-Extrakt (gerne etwas mehr)
  • 1/2 Stück Saft der Zitrone

Anleitung

  1. Den Backofen auf 240-250°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Frischkäse mit Vanille-Extrakt und Zucker cremig rühren. Die Eier in einer weiteren Schüssel verrühren (keine Luft einrühren!!!).

    Die Stärke und die Frischkäsecreme rühren und die Eimasse langsam dazu rühren. Am besten mit einem Handschneebesen. (Wenn Du es mit der Maschine machst, dann auf kleinster Stufe).

  2. Den Zitronensaft und die Sahne dazu geben. Alles zu einer homogenen Masse verrühren und nun die Springform mit einem Backpapier auskleiden. Das Backpapier sollte über die Form drüber stehen. Ist Deine Form nicht dicht, schau unter Tipps.

  3. Die dünnflüssige Masse in die Form füllen. Mit der Form auf den Tisch klopfen damit die Luftblasen entweichen. Im Backofen (unterem Drittel) für 30-35 Minuten backen. In den letzten 5 Minuten dabei bleiben damit er wirklich nur herrlich braun wird und nicht anbrennt.

  4. Den Kuchen sofort rausholen, er ist richtig weich wenn man ihn leicht bewegt / schüttelt. Die Form komplett auskühlen lassen. Das dauert gut 4 Stunden, besser über Nacht.

  5. Die Springform vorsichtig öffnen und das Papier abziehen. Gekühlt servieren.

Rezept-Anmerkungen

glutenfreier San Sebastian Cheesecake     rezepte für Käsekuchen glutenfrei

  • Wenn Du nicht sicher bist ob Deine Form dicht ist, dann nimm dein Backpapier für den Boden und lege es doppelt oder sogar vierfach und drücke den Rand der Springform darauf. Dann erst das Backpapier für den Rand.
  • Damit das Backpapier am Rand hälst nehme ich etwas Butter und "klebe" das zugeschnittene Backpapier daran fest.

Cheesecake Rezept     san Sebastian Cheesecake

// weitere Cheesecake-Rezepte findest Du hier: L I N K //

// andere glutenfreie Rezepte findest Du hier: L I N K //

glutenfree Chessescake