Einfacher Zitronen-Blechkuchen

Gibt Dir das Leben Zitronen, dann backe einen Zitronen-Blechkuchen. Dieses Mal einen glutenfreien Blechkuchen aus Rührteig. Rührteige kann man sehr gut mit glutenfreiem Allzweckmehl backen und wie das geht, verrate ich Dir in diesem Beitrag.

Rezept für Zitronen Blechkuchen

Ein Zitronen-Blechkuchen zum Verlieben

Ein Zitronenkuchen ist der perfekte Herbstkuchen. Und warum? Die Erntezeit von Zitronen ist im Herbst. Ab September bis ungefähr März gibt es frische, saftige Zitronen. Das lädt geradezu ein, eine selbstgemachte Zitronen-Limonade herzustellen oder auch einen Zitronenkuchen. Aber bitte mit richtig frischen Zitronen. Keine Angst, der Kuchen wird nicht zu sauer. Dafür sorgt der selbstgemachte Zitronensirup, der auf den Kuchen kommt. Aber der Sirup gibt nicht nur Süße, sondern auch Saftigkeit und eine angenehme Frische. Oft sind glutenfreie Kuchen etwas trocken, mit dem Sirup arbeiten wir dagegen. Wichtig ist, dass der Sirup langsam darauf verteilt wird. Denn der Teig soll Zeit haben, die Flüssigkeit aufzunehmen.

Angebot
Eine tolle Form und mit dem Deckel kann man den Kuchen gut transportieren. Außerdem ist der Kuchen vor Fliegen und anderen Tieren geschützt.
  • Inhalt: 1x Springform quadratisch (24 x 24 cm, Füllmenge 2,9l), 1x Transporthaube - Artikelnummer: 2300623009
  • Material: Stahl antihaftbeschichtet. Keramische Antihaftbeschichtung: Einfache Herauslösbarkeit- backofenfest, auslaufsicher, hitzebeständig bis 230°C. Kunststoff. Made in Germany
  • Sicheres Transportieren durch hochwertige Transporthaube mit klappbarem Griff. Einfaches Frischhalten und Aufbewahren durch die praktische Transporthaube (nicht backofentauglich)
  • Gleichmäßige Bräunung durch optimale Wärmeleitung des Stahls. Kein Auslaufen durch auslaufsicheren Rand. Einfaches Verschließen durch den ergonomischen Edelstahlverschluss
  • Herstellergarantie: 3 Jahre auf die Antihaftbeschichtung. Die Garantiebedingungen finden Sie unter „Weitere technische Informationen“

Welches glutenfreie Mehl kann ich dafür nehmen?

Für dieses Rezept brauchst Du keine verschiedenen Mehle zusammenzumischen. Da kannst Du ein handelsübliches, glutenfreies Universalmehl* nehmen. Du bekommst es inzwischen bei Discountern und auch in Supermärkten oder Online. Oft gibt es sogar eine Eigenmarke der verschiedenen Unternehmen. Wenn Du es etwas nussiger magst, kannst Du 150 Gramm vom Mehl durch Nüsse wie Mandeln, Haselnüsse oder auch Kokosflocken ersetzen. Bedenke, dass der Geschmack dann etwas anders ist. Das ist nicht schlechter, nur anders.

glutenfreier Zitronen-Blechkuchen

Wie bleibt dieser glutenfreie Kuchen saftig?

Da sorgt der Zitronensirup, den ich im Rezept mit Dir herstelle. Keine Angst, das ist ganz einfach und schnell gemacht. Während der Backzeit vom Kuchen ist der Sirup ganz schnell hergestellt und sogar etwas abgekühlt. Den Kuchen kannst Du damit ganz langsam tränken. Dafür nehme ich einen Back-Borstenpinsel*. Er saugt sich etwas mit der Flüssigkeit voll und man kann es ganz bewusst platzieren. Je nachdem, wie viel der Zitronenkuchen davon aufnehmen wird.

Kann ich den glutenfreien Kuchen einfrieren?

Ja, den Kuchen kannst Du einfrieren. Dazu schneide ich ihn in Stücke und friere ihn portionsweise ein. Sicherheitshalber friere ich ihn auf ein Backpapier ein, damit er nicht an den Gefrierbeutel kleben bleibt.

Mein Video zur Herstellung vom Zitronen-Blechkuchen:

5 Fakten zum Zitronen-Blechkuchen

  1. Auch laktosefrei möglich
  2. Lässt sich einfrieren
  3. Schnell hergestellt
  4. Bleibt lange frisch
  5. Einfach in der Herstellung

Mein Rezept für den Zitronen-Blechkuchen:

glutenfreier Zitronenblechkuchen

Zitronen-Blechkuchen (32x39cm)

Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Wie gefällt Dir das Rezept?

Silke
Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Rezept für 8 Personen

Kochutensilien

  • 1 Schüssel
  • 1 Topf
  • 1 Springform oder Backblech
  • 1 Schneebesen
  • 1 Backofen
  • 1 Backpapier
  • 1 Messer

Zutaten

Teig

  • 600 g glutenfreies Universalmehl
  • 400 g Butter oder Margarine
  • 350 g Zucker
  • 150 ml Buttermilch oder veganer Drink
  • 8 Stück Eier Größe "M"
  • 3 Stück Zitronen
  • 1,5 Päckchen Backpulver
  • 1/2 TL Vanillepaste
  • 1 Prise Salz

Außerdem

  • 150 g Wasser
  • 100 g Zucker

Anleitungen

Vorbereitung

  • Zitronen waschen und von 1,5 Zitronen die Schale abreiben und den Saft ausdrücken.
  • Die restlichen Zitronen in dünne Scheiben schneiden. Mit den Scheiben kannst Du den Kuchen belegen. Je nachdem wie du den Kuchen später aufschneidest und jedes Stück Kuchen mit einer Scheibe Zitrone belegen möchtest, sind es zwischen 12-24 Scheiben.
  • Das Backblech einfetten und mehlieren oder mit Backpapier auslegen.
  • Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Zubereitung

  • Butter mit Zucker, Vanillepaste und Salz schaumig aufschlagen. Anschließend die Zitronenschalen hinzufügen und die Eier einzeln einrühren. Erst wenn ein Ei in die Masse eingearbeitet ist, dann das nächste Ei mit dazu geben.
  • Anschließend Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Buttermilch zu der Butter-/Ei-Masse zufügen.
  • Den fertigen Teig auf dem Backblech oder in dem Backrahmen verteilen und glatt streichen.
  • Im Backofen im unteren Drittel ca. 25-30 Minuten goldbraun backen.
  • S T Ä B C H E N P R O B E!!!

Zitronen-Sirup

  • Wasser, Zitronensaft und Zucker aufkochen. Die Zitronenscheiben darin 2-3 Minuten köcheln lassen. Komplett auskühlen lassen, bis der Kuchen aus dem Backofen kommt.

Fertigstellung

  • Wenn kein Teig an dem Holzstäbchen hängen bleibt kann der Kuchen aus dem Backofen genommen werden. Kurz abkühlen lassen.
  • Die Zitronenscheiben aus dem Sirup nehmen und den Zitronen-Blechkuchen mit dem Sirup bestreichen bis er aufgebraucht ist. Dann die Zitronenscheiben auf dem Kuchen verteilen und komplett auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
    Gutes Gelingen wünscht andersbacken.de

Notizen

  • Der Kuchen funktioniert auch gut mit anderen Zitrusfrüchten wie Orangen, Mandarinen oder Grapefruit
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @andersbacken.de oder #andersbacken!

Meine Backhelfer* für den Zitronen-Blechkuchen

Noch mehr leckere Rezepte

Vielleicht hast Du Lust, noch ein bisschen zu stöbern? Diese Rezept sind gerade hoch im Kurs. Schau Dir noch weitere Rezepte von mir an. Für Dich ist bestimmt etwas dabei. Viel Spaß beim Stöbern.

Rezept für Eierlikörtorte ohne Mehl

Oma`s Eierlikörtorte

glutenfreier Rahmkuchen

Rahmkuchen

Apfel-Blechkuchen

Weitere Ideen für glutenfreie Kuchen für Dich

cremiger Käsekuchen glutenfrei

Kuchen-Rezepte Glutenfrei

glutenfreier Zitronenblechkuchen Rezept

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-Mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst

 

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Andersbacken.de registriert!

Nach oben scrollen