7a7fd006c6664b939481f5608be7c808

Einfacher Zitronen-Blechkuchen

Gibt Dir das Leben Zitronen, dann backe einen Zitronen-Blechkuchen. Dieses Mal einen glutenfreien Blechkuchen aus Rührteig. Rührteige kann man sehr gut mit glutenfreiem Allzweckmehl backen.

Rezept für Zitronen Blechkuchen

Welches glutenfreie Mehl kann ich dafür nehmen?

Für dieses Rezept brauchst Du keine verschiedenen Mehle zusammen zu mischen. Da kannst Du ein handelsübliches, glutenfreies Universalmehl nehmen. Du bekommst es inzwischen bei Discountern oder auch in Supermärkten. Oft als Eigenmarke der verschiedenen Unternehmen.

Wie bleibt dieser glutenfreie Kuchen saftig?

Da sorgt der Zitronensirup, den ich im Rezept mit Dir herstelle. Keine Angst, das ist ganz einfach und schnell gemacht. Den Kuchen kannst Du damit ganz langsam tränken, je nachdem wieviel der Zitronenkuchen davon aufnehmen wird.

glutenfreier Zitronen-Blechkuchen

Kann ich den glutenfreien Kuchen einfrieren?

Ja, den Kuchen kannst Du einfrieren. Dazu schneide ich ihn in Stücke und friere ihn portionsweise ein. Sicherheitshalber friere ich ihn auf ein Backpapier ein damit er nicht an den Gefrierbeutel kleben bleibt

Mein Video zur Herstellung vom Zitronen-Blechkuchen:

Mein Rezept für den Zitronen-Blechkuchen:

glutenfreier Zitronenblechkuchen

Zitronen-Blechkuchen (32x39cm)

Zitronen schneiden. Teig herstellen und backen. Zitronen Sirup herstellen und Kuchen übergießen. Mit Zitronenscheiben dekorieren.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Gericht kuchen
Land & Region Deutschland
Kalorien 6893 kcal

Equipment

  • Schüssel
  • Topf
  • Springform oder Backblech
  • Schneebesen
  • Bachkofen
  • Backpapier
  • Messer

Zutaten
  

Teig

  • 600 g glutenfreies Universalmehl
  • 400 g Butter oder Margarine
  • 350 g Zucker
  • 150 ml Buttermilch oder veganer Drink
  • 8 Stück Eier Größe "M"
  • 3 Stück Zitronen
  • 1,5 Päckchen Backpulver
  • 1/2 TL Vanillepaste
  • 1 Prise Salz

Außerdem

  • 150 g Wasser
  • 100 g Zucker

Anleitungen
 

Vorbereitung

  • Zitronen waschen und von 1,5 Zitronen die Schale abreiben und den Saft ausdrücken.
  • Die restlichen Zitronen in dünne Scheiben schneiden. Mit den Scheiben kannst Du den Kuchen belegen. Je nachdem wie du den Kuchen später aufschneidest und jedes Stück Kuchen mit einer Scheibe Zitrone belegen möchtest, sind es zwischen 12-24 Scheiben.
  • Das Backblech einfetten und mehlieren oder mit Backpapier auslegen.
  • Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Zubereitung

  • Butter mit Zucker, Vanillepaste und Salz schaumig aufschlagen. Anschließend die Zitronenschalen hinzufügen und die Eier einzeln einrühren. Erst wenn ein Ei in die Masse eingearbeitet ist, dann das nächste Ei mit dazu geben.
  • Anschließend Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Buttermilch zu der Butter-/Ei-Masse zufügen.
  • Den fertigen Teig auf dem Backblech oder in dem Backrahmen verteilen und glatt streichen.
  • Im Backofen im unteren Drittel ca. 25-30 Minuten goldbraun backen.
  • S T Ä B C H E N P R O B E!!!

Zitronen-Sirup

  • Wasser, Zitronensaft und Zucker aufkochen. Die Zitronenscheiben darin 2-3 Minuten köcheln lassen. Komplett auskühlen lassen, bis der Kuchen aus dem Backofen kommt.

Fertigstellung

  • Wenn kein Teig an dem Holzstäbchen hängen bleibt kann der Kuchen aus dem Backofen genommen werden. Kurz abkühlen lassen.
  • Die Zitronenscheiben aus dem Sirup nehmen und den Zitronen-Blechkuchen mit dem Sirup bestreichen bis er aufgebraucht ist. Dann die Zitronenscheiben auf dem Kuchen verteilen und komplett auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Notizen

  • Der Kuchen funktioniert auch gut mit anderen Zitrusfrüchten wie Orangen, Mandarinen oder Grapefruit
Keyword Blechkuchen

Meine Backhelferlein:

// weitere glutenfreie Kuchen findest Du hier: L I NK //

glutenfreier Zitronenblechkuchen Rezept

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.