Rhabarber Sirup RezeptRhabarber Sirup

Die Liebe zu Rhabarber ist schon lange entfacht. Als Kuchen wird er oft gebacken und die Rhabarberzeit ist begrenzt. Wir lieben ihn aber auch noch Wochen später. Genau deshalb ist der Rhabarber Sirup eine gute Möglichkeit den Sirup in Wasser, Sekt oder als Tränke für einen Kuchen zu nutzen. Gerade im Sommer möchte man nicht immer Wasser trinken, da ist ein Rhababer Sirup eine tolle Alternative. Er macht das Wasser richtig spritzig ohne zu sauer zu sein. Er löscht wunderbar den Durst und jeder kann seine Intensität selbst bestimmen.
TIPP: den Sirup in Eiswürfelbehälter einfrieren und ins Wasser geben. Sieht mega toll aus.

Das Ursprungsrezept stammt von der lieben Andera von Cook & Back with Andera.  Meine Version findet Ihr hier. Übrigens: als Geschenk oder Mitbringsel eine tolle Sache. Viel Spaß mit dem leckeren Rezept. Aber Vorsicht! Suchtgefahr!

Video zur Herstellung: K L I C K

Rhabarber Sirup

Portionen 500 ml

Zutaten

  • 600 gr Rhabarber
  • 300 gr Zucker
  • 1 Stück Bio Zitrone

Anleitung


  1. Rhabarber mit Schale in Stücke schneiden. Mit Zucker bestreuen und 30-60 Minuten ziehen lassen. Die Zitronenschale abreiben und die Zitrone auspressen.

  2. Zitrone zum Rhabarber dazu geben und mit Wasser auffüllen bis der Rhabarber bedeckt ist. Gut 20 Minuten weich köcheln lassen. Durch ein Sieb geben und den Sud auffangen.

  3. Den Sud noch etwas einreduzieren lassen und mit Zucker abschmecken.

Rezept-Anmerkungen

 

Rhabarber in Zucker eingelegt     Rhabarber Rezept mit Sirup

  • Natürlich könnt Ihr auch andere Früchte wie Erdbeeren und Himbeeren zum Rhabarber mit dazu geben. So bekommt er noch ne eigene Note.
  • Mit Vanillezucker kann der Rhabarber Sirup auch aromatisiert werden.
  • Etwas frische Minze gibt einen Frischekick. (wie hier im Glas)

Rhabarber Rezept mit Sirup

// Weitere Rhabarber-Rezepte findest du hier: L I N K //

Sirup Rezept mit Rhabarber