Französische Apfeltarte ganz einfach

Apfeltarte, glutenfrei, einfach und schnell

Die einfachsten und schnellsten Kuchen sind oft sogar die besten und stehen im Aussehen und Geschmack den anderen in nichts nach. Diese Französische Apfeltarte ist genau so eine geniale einfache Köstlichkeit die man sogar vegan abwandeln kann. Wie verrate ich Dir in meinem Beitrag.

Auf die schnelle eine französische Apfeltarte

Diese Französische Apfeltarte ist auf die schnelle entstanden, weil sich eine Freundin kurzfristig angemeldet und von mir einen Kuchen mit wenig Teig gewünscht hat. Dazu kam, dass sie auf Weizenmehl reagiert. Okay, diese Herausforderung nehme ich gerne an! Eine Tarte hat bekanntlich einen dünnen Teig. Obwohl meine Freundin eine Steinobst-Allergie hat, verträgt sie gebackenen Apfel gut. So war die Basis dafür geschaffen.

Mit dieser Tarteform bekommst Du die Apfeltarte problemlos aus der Form.
  • Backform für Tartes, Quiche und Obstkuchen mit herausnehmbarem Boden
  • Material: Aluminium mit hochwertiger Antihaftbeschichtung Starflon Max, PFOA frei
  • Perfekte Backergebnisse: Gleichmäßige Bräunung durch optimale Wärmeleitung
  • Einfaches und müheloses Lösen des Backgutes. Hohe Kratzfestigkeit und hervorragende Antihafteigenschaften.
  • Ø 24 cm, Höhe: 4,1 cm, leichte Reinigung per Hand

So einfach und unkompliziert

Diese Französische Apfeltarte kannst du sogar ohne eine Küchenmaschine herstellen, denn die Zutaten lassen sich mit einem Löffel mischen. Also einfacher geht es wirklich nicht. Wenn Du magst, kannst Du die Apfeltarte sogar vegan herstellen. Probiere die Tarte aus. Ich kann Dir sagen, dass es in der Küche nach Apfel und Zimt duften wird. Lass die Tarte komplett in der Form auskühlen, sonst bricht dir eventuell der Rand von der Französischen Apfeltarte ab. Meine Tarteform hat einen herausnehmbaren Boden, das erleichtert das Herausholen aus der Form ungemein.

Noch besser mit einer Mandelcreme

Ich mache gerne zwischen den Mürbeteig und den Apfelscheiben eine Mandelcreme. Das schmeckt mir nicht nur besser, sondern hat auch noch den klitzekleinen Vorteil, dass die Apfelscheiben sich in die weiche Mandelmasse drücken lassen und so umso mehr halt beim Belegen der Französischen Apfeltarte haben. Wer auf den Geschmack der Butter gemeinsam mit der Mandel verzichten möchte, kann das gerne tun. Die Apfeltarte wird genauso gut gelingen.

Mein Video zur Herstellung der französischen Apfeltarte:

 

Mein Rezept zur Herstellung von schnelle Apfeltarte

Hinweis: Das Video ist von 2022. Inzwischen habe ich die Tarte mehrmals gebacken und entschieden, dass auf den Boden noch eine Mandelcreme kommt. Sie ergänzt wunderbar die Äpfel mit dem knusprigen Boden. Dies ist nicht im Video, aber in der Bilderserie zu sehen. Du hast die Wahl sie mit der Mandelcreme herzustellen oder auch ohne. Beides ist lecker.

Französische Apfeltarte

Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Wie gefällt Dir das Rezept?

Silke
Vorbereitung 40 Minuten
Zubereitung 40 Minuten
Rezept für 1 Tarte

Kochutensilien

  • 1 Schüssel
  • 1 Tarteform
  • 1 Teigroller
  • 1 Schneidebrett
  • 1 Messer

Zutaten

Teig

  • 300 gr Universalmehl Glutenfrei oder Dinkelmehl TYP 630ist mit Gluten!!!
  • 180 gr flüssige Butter vegan: Margarine oder vegane Butter
  • 80-100 gr Zucker
  • 1/2 TL Ceylon Zimt
  • 1/2 TL Vanillepaste oder Vanille Extrakt

Füllung

  • 5-6 Stück Äpfel je nach Größe
  • 1/2 Stück Saft von der Zitrone
  • 80 gr brauner Zucker
  • 1 TL Ceylon Zimt

Außerdem für die Mandelcreme

  • 2 TL kalte Butter in Stücken vegan: Margarine oder vegane Butter
  • 2-3 EL Zucker je nachdem wie süß die Äpfel bereits sind
  • 2-3 EL Apfelgelee alternativ: Quittengelee

Anleitungen

Äpfel

  • Äpfel schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Probieren damit Du weißt wie süß oder sauer die Äpfel sind.
    Die Apfelhälften oder Viertel (je nach Größe der Äpfel) in schmale Scheiben schneiden und in eine große Schüssel geben.
  • Zimt mit Zucker mischen und zusammen mit dem Zitronensaft über die Äpfel geben und gut durchmischen. Das mache ich gerne mit den Händen, so habe ich das beste Gefühl dass jeder Apfel etwas abbekommt.

Teig

  • Tarteform buttern und mehlieren.
  • Alle trockenen Zutaten in eine große Schüssel schütten und durchmischen. Die 2/3 der flüssigen Butter dazu geben und gut durchmischen. Je nachdem wie saugstark dein Mehl ist, die restliche Butter dazu geben bis der Teig nicht mehr bröselt (siehe Video).

Mandelcreme

  • Butter mit dem Ei mit dem Schneebesen cremig rühren. Zucker mit dazu und zum Schluss die Mandeln mit einrühren.

Fertigstellung

  • Den Teig direkt in die Tarteform füllen und mit den Händen in die Form drücken. Den überschüssigen Teig am Rand mit einem Messer abschneiden.
  • Die Mandelcreme mit einer Streichhilfe oder Winkelpalette gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  • Den Backofen auf 180°C Ober- / Unterhitze vorheizen.
  • Nun 7-10 dünne Apfelscheiben der gleichen Größe in die Form setzen. Kreuz und quer. So bekommt die Tarte ihr typisches Aussehen.
  • Die kalten Butterwürfeln auf der Tarte verteilen und je nachdem wie süß die Äpfel sind evtl. noch etwas Zucker auf den Äpfeln verteilen.
  • Im Backofen im unteren Drittel ca. 30-40 Minuten backen. Falls die Tarte zu dunkel wird, etwas abdecken.
  • Apfelgelee erhitzen und und die Apfelspalten damit bestreichen.
  • Die Tarte komplett auskühlen lassen, bevor sie aus der Form genommen wird. Sonst kann sie brechen.

Notizen

Tipps

  • Evtl. mit geschlagener Sahne servieren.
  • Du kannst die Äpfel für die Apfeltarte schälen, musst Du aber nicht.
  • Ich verwende hier die tyischen, alten Apfelsorten wie Cox Orange, Elster oder golden Delicious
  • etwas gemahlenen Kardamom im Teig gibt der Tarte eine ganz tolle Note.
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @andersbacken.de oder #andersbacken!

Meine Backhelfer* für die französische Apfeltarte:

Noch mehr leckere Rezepte für ein Dessert findest Du hier

Vielleicht hast Du Lust, noch ein bisschen zu stöbern? Frisch Gebackenes ist immer sehr, sehr lecker. Die Dessert Ideen sind einfach in der Herstellung und sehen dabei aber unheimlich raffiniert aus. Schau Dir noch weitere Rezepte von mir an. Für Dich ist bestimmt etwas dabei. Viel Spaß beim Stöbern.

glutenfreie Apfelringe Rezept

Oma`s Apfelringe

Apfelblechkuchen

Rezept für Apfelkuchen

Apfelkuchen mit Mandeln

 Noch mehr Apfel-Rezepte für Dich, findest Du hier:

Rezepte mit Apfel

Rezepte mit Äpfel

süße Tarte glutenfrei vegan Rezept

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich je nach messbaren Erfolg eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für Euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-Mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst

 

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Andersbacken.de registriert!

Nach oben scrollen