31ba478296124a7d993be2b30bed7472

Glutenfreie Zimtsterne

Sie dürfen in keiner Plätzchen Rezepte-Sammlung fehlen. Leckere Zimtsterne und dann noch Glutenfrei. Ist das nicht toll? Naschen ohne Reue. Ich zeige Dir, wie Du diese tollen Zimtsterne selbst herstellen kannst.glutenfreie Zimtsterne backen

Ganz wichtig ist, dass Du sie sobald sie ausgekühlt sind, in eine luftdichte Box oder Schachtel verpackst. An der Luft trocknen sie schnell aus und werden steinhart! Wenn Du magst kannst Du gerne noch ein Apfelschnitz mit in die Schachtel legen. Das hilft dabei, sie saftig zu halten. Aber jetzt zeige ich Dir mein Rezept.

Das Video zur Herstellung der glutenfreien Zimtsterne:

Mein Rezept für die Zimtsterne:

Zimtsterne glutenfrei

Portionen 2 Bleche

Zutaten
  

  • 350 gr gemahlene Mandeln mit Haut
  • 250 gr Zucker
  • 125 gr Puderzucker
  • 3 Stück Eiweiß "Größe M" 2+1 aufgeteilt
  • 1 EL EL Ceylon Zimt
  • 1 Prise Salz

Außerdem

  • Puderzucker zum ausrollen
  • Backpapier / Frischhaltefolie / Sieb

Anleitungen
 

Teig

  • 2 Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, dabei den Zucker in 2-3 Portionen einrieseln lassen und weitere 6-8 Minuten schlagen bis der Zucker komplett aufgelöst ist.
  • Zimt mit den Mandeln mischen und mit einem Teigschaber vorsichtig unter die Mandeln heben bis eine homogene Masse entstanden ist.
  • Etwas Puderzucker in ein Sieb geben und die Arbeitsfläche damit ausstreuen. Die Mandelmasse auf die gezuckterte Arbeitflächte geben und mit Frischhaltefolie bedecken. Den Teig 0,5 - 1cm dick ausrollen. Die Ausstecher kurz in Puderzucker drücken ( oder in ein mit Wasser gefülltes Glas geben). Die Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech leben.
  • Den Backofen auf 150°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Das restlichen Eiweiß steif schlagen und den Puderzucker(125gr) einrieseln lassen. Die Sterne damit bestreichen und im Backofen auf der untersten Schiene 15-20 Minuten backen / trocknen lassen. Evtl. nach 10 Minuten abdecken damit sie nicht braun werden.
  • Kurz auskühlen lassen und auf kein Kuchengitter setzen. Die komplett ausgekühlten Zimtsterne in eine luftdichte Dose verpacken.

Notizen

  • Die Dose in der sie gelagert werden muss luftdicht sein, sonst werden sie hart. Evtl. noch einen Apfelschnitz mit hinein legen.

// weitere Plätzchen-Rezepte findest Du hier: L I N K //

Zimtsterne Pinterest1 andersbacken

0 Kommentare

Wie gefällt Dir das Rezept? Ich freue mich über Deinen Kommentar.