Johannisbeere-Sirup selbst machen

Mehr machen aus Johannisbeeren

Selbst wenn Du keine eigenen Früchte aus dem Garten ernten kannst, lohnt es ich immer diesen leckeren veganen Johannisbeere-Sirup selbst zu machen. Wie einfach das geht, beschreibe ich in meinem Beitrag mit Rezept.

Leckerer veganer Johannisbeere-Sirup selbst gemacht

Leckerer veganer Johannisbeere-Sirup selbst gemacht

Ich liebe diese leckeren süßsauren roten Früchte er Johannisbeere, sie sind sehr vielseitig einsetzbar. Gerne verarbeite ich sie in Streuseltaler, Kuchen oder auch als Sirup. So kann ich einem Wasser ein tolles Aroma geben oder den Johannisbeer Sirup für alkoholfreie Cocktails nutzen. Genauso gerne lasse ich den süß-sauren Sirup über Eis und Waffeln träufeln oder kann einen Kuchen damit tränken. Sind das nicht, sind super leckere Ideen?

Johannisbeere-Sirup so süß wie Du willst

Die Süße des Johannisbeere-Sirups kannst Du selbst bestimmen. Je nachdem wie viel Fruchtsüße Deine Früchte haben, kannst Du mehr oder weniger Zucker zufügen. Ich starte immer damit, dass ich die Hälfte des Gewichtes an Zucker dazu gebe. Habe ich also 1 kg Früchte, füge ich 500 Gramm Zucker hinzu. Sind deine Früchte sehr süß, kannst Du ihnen mit dem Saft einer Bio-Zitrone oder einer Limette einen leichten Kick geben. Aber auch Vanilleextrakt oder eine Vanilleschote ergänzen den tollen Geschmack eines Johannisbeere-Sirups einmalig, sobald sie mitgekocht werden. Lass Deiner Kreativität freien Lauf.

Darum muss Zucker in den Sirup

Um herauszubekommen, wie süß die verwendeten Johannisbeeren sind, solltest du die kleinen roten Früchte vor dem Verarbeiten probieren! Falls Du generell nicht so viel Zucker verwenden magst wie in meinem Rezept angegeben, bedenke bitte, dass der Zucker nicht nur ein Süßungsmittel ist, sondern auch eine Konservierungshilfe für den Johannisbeere-Sirup. Der Zucker schütz vor dem frühen Verderben, des Johannisbeere-Sirupen entgegen.

Wunderschöne Flaschen zur Aufbewahrung und verschenken.
  • Verwendung: Die großen Glasflaschen mit weiter Öffnung und silberfarbenem Twist-Off Drehverschluss sind ideal geeignet zum Selbstbefüllen mit Saft, Smoothies, Saucen, Milch, Sahne und vielem mehr
  • Lieferumfang: 12 Glasflaschen mit 500 ml und Schraubverschlüsse inkl. einem weißen Trichter (Ø 12 cm) - in bester Qualität von Viva Haushaltswaren
  • Fassungsvermögen: ca. 0,5 Liter (bis Oberkante Rand), Maße: ca. Höhe 20,5 cm / Ø 6,9 cm / Ø Öffnung ca. 3,7 cm
  • Material: Die leeren Flaschen sind aus Glas mit einem silberfarbenen Schraubverschluss aus Metall sowie einem Einfülltrichter aus Kunststoff
  • Pflegehinweis: Der Korpus der großen Glasflaschen ist spülmaschinengeeignet, der Schraubverschluss ist jedoch per Handwäsche zu reinigen

Saubere Gläser und Flaschen verwenden

Genauso wichtig wie der Zucker vor dem schnellen Verderben Johannisbeere-Sirup schützen kann, ist es wichtig saubere Gläser oder Flaschen für die Aufbewahrung zu verwenden. Ich koche meine Gläser und Deckel vorsichtshalber vor der Verwendung im Wasserbad ab. So kann ich mir sicher sein, dass bis zur Verwendung meines selbst gemachten Johannisbeere-Sirup, diese Leckerei nicht zu schnell verdirbt.

Johannisbeere-Sirup selbst gemacht

Wie verwende ich Johannisbeere-Sirup?

Ich mische meinen selbst gemachten Johannisbeere-Sirup gerne in einen Prosecco, zu alkoholfreien Cocktails, natürlich zu einer aromatisierten Johannisbeere Schorle oder für die Kids in Mineralwasser als Kindercocktail mit Eiswürfeln und einem Minzblatt. Aber auch auf Süßspeisen ist der Johannisbeere-Sirup richtig lecker, besonders über eine Kugel Vanilleeis oder auch über Sahne ist der Johannisbeere-Sirup ein Genuss. Mit einem leckeren Johannisbeere-Sirup kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen.

Super leckerer Essig, perfekt zum Aromatisieren.
  • Er ist bekannt für seinen feinen Nachgeschmack, seine klare gelbe Farbe und etwas weniger Säure und Süße als der klassische Balsamico.
  • Kann als Dressing für Salat, Fleisch, fruchtige Desserts, Nudeln und Gemüse verwendet werden.
  • Hergestellt aus weißem Essig aus griechischen Weinen mit konzentriertem Traubenmost.
  • Ohne Zuckerzusatz, ideal für die vegane Ernährung.
  • Es wird in einer speziellen Produktionslinie hergestellt, die nach dem Qualitätssystem ISO 22000:2018 zertifiziert ist.

Johannisbeere-Mus für aromatisierten Essig

Aus den Resten vom Johannisbeere-Mus, der bei der Herstellung der Johannisbeere-Sirup übrig bleibt, stelle ich ab und zu einen leckeren Essig her. Er ist dann genauso wie der Sirup vegan. Auch wenn noch etwas Zucker an dem Johannisbeere-Mus verblieben ist, spielt das eigentlich keine größere Rolle für das Ergebnis. Wichtig ist, dass Du einen guten Essig dafür nutzt. Der Essig sollte eine Säure von 5 bis 8 % besitzen und ich lasse ihn in einer geschlossenen 0,75-Liter-Flasche 3–4 Wochen aromatisieren.

Mein Basis-Rezept für den Johannisbeere-Sirup

Leckerer veganer Johannisbeere-Sirup selbst gemacht

Johannisbeer-Sirup

Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Wie gefällt Dir das Rezept?

Silke
Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Ruhezeit 3 Stunden
Rezept für 1 Portion

Kochutensilien

  • 1 Schüssel
  • 1 Kochtopf
  • Gläser und Flaschen
  • Kochlöffel

Zutaten

  • 500 g Johannisbeeren
  • 250 g Zucker
  • 250-300 ml Wasser

Anleitungen

Johannisbeere-Sirup vorbereiten

  • Die Johannisbeeren von den Stängeln zupfen und verlesen. Mit Wasser kurz abspülen und in einer Schüssel mit dem Zucker mischen. Dann lasse ich sie 3–4 Stunden abgedeckt ruhen. So kann der Zucker den Saft aus der Johannisbeere ziehen.

Johannisbeere-Sirup kochen

  • Nach der Ruhezeit gebe ich die gezuckerten Johannisbeeren mit dem Wasser in einen Kochtopf. Nach Wunsch kann man jetzt noch weitere Aromen wie Zitrone, Vanille etc. hinzugeben.
  • Alle zusammen einmal aufkochen lassen und den Johannisbeere-Sirup gut 30 Minuten köcheln lassen.
  • Den Johannisbeere-Sirup durch ein Küchensieb geben und den Saft vollständig durchtropfen lassen. Das verbliebene Fruchtmus noch einmal vorsichtig ausdrücken, um alles an Saft zu bekommen. Das sollte allerdings mit Vorsicht geschehen, damit der Saft nicht trübe wird.
  • Den so entstandenen Saft lasse ich durch kochen einreduzieren bis er die gewünschte Konsistenz hat, fülle ihn heiß in saubere vorher ausgekochte Flaschen ab.
    Gutes Gelingen wünscht andersbacken.de

Notizen

Tipps

  • Den Sirup könnt Ihr auch mit anderen Früchten herstellen
  • Die Süße könnt Ihr variieren und evtl mit frischer Minze garniert wirkt er richtig toll
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @andersbacken.de oder #andersbacken!

 

Meine Kochhelfer* für Johannisbeere:Sirup

Diese Rezepte könnten Dir bestimmt auch gefallen

Vielleicht hast Du Lust, noch ein bisschen zu stöbern? Diese glutenfreien Kuchen und der Biskuit sind gerade sehr beliebt bei meinen Lesern. Viel Spaß beim Entdecken meiner Rezepte.

Rhabarber Sirup
selbst gemacht

Holunderblüten Sirup selbst herstellen

Johannisbeertarte
mit Baiser

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich je nach messbaren Erfolg eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für Euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-Mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst

 

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Andersbacken.de registriert!

Nach oben scrollen