1582beeba2b84994bad974cd9d1f9dcb

Haferflockenkekse sind für mich ein toller Proteinlieferant und auch ein Sattmacher. Daher liebe ich diese Kekse sehr. Ich backe sie mit normalem Zucker, da ich sie oft esse wenn mein Gehirn Leistung bringen soll und das Gehirn ernährt sich nunmal von Zucker.

Du magst Haferfockenrezepte? Hier findest Du noch mehr davon.

Haferflockenkekse mit Xylit

Ich habe sie auch schon mit Xylit gebacken aber da wurden die Kekse nicht so schön knusprig und schmeckten einfach nur gesund. Das ist nicht so unser Fall aber wenn Du das magst, dann kannst Du es gerne probieren. Ich habe die komplette Menge Zucker gegen Xylit (Birkenzucker) getauscht.

glutenfrei und laktosefreie Haferflocken-Kekse

Wie bleiben Haferflocken-Kekse schön knusprig?

Dazu bewahre die Kekse in einer Luftdicht verschlossenen Schachte oder Box auf. Sobald Luft daran kommt, werden sie weich.

Haferflocken-Kekse backen

Kekse mit Früchten

Dieses Rezept ist ein Basisrezept, Du kannst hier ohne Problem auch Früchte wie Rosinen, Sultaninen, getrocknete Aprikosen oder Äpfel mit dazu fügen. Dazu die Trockenfrüchte kleinschneiden und zum Schluss mit unter die Masse heben. Schmeckt wunderbar!

Hier mein Video zur Herstellung der leckeren Haferflockenkekse:

Das ist mein Rezept zu den Haferflockenkeksen:

Haferflocken-Kekse backen

Knusprige Haferflockenkekse (glutenfrei + laktosefrei)

Butter schmelzen und die Haferflocken dazu gehen. Umrühren und bei Seite stellen.
Ei mit der Prise Salz, Vanilleextrakt und Zucker schaumig rühren. Die trockenen Zutaten darüber sieben und die Haferflocken zum Schluß unterhaben. Mit zwei Löffeln kleine Kleckse auf ein Backpapier legen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze für 10-14 Minuten backen. Auf einem Backblech auskühlenlassen und luftdicht verpacken.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 14 Min.
Arbeitszeit 34 Min.
Gericht Gebäck
Land & Region Deutschland
Portionen 30 Stück
Kalorien 45 kcal

Equipment

  • 1 Topf
  • 1 Schüssel
  • 2 Kaffeelöffel
  • Backofen
  • Backblech
  • Backpapier

Zutaten
  

Zutaten

  • 250 g Haferflocken zart glutenfrei
  • 125 g Butter oder Margarine Laktosefrei
  • 80 g Zucker nach persönlichem Geschmack
  • 25 g Mehl
  • 1 Ei Größe „L“
  • 0,5 TL Backpulver
  • etwas Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

  • Butter in einem großen Topf schmelzen und die Haferflocken dazu geben. Gut miteinander durchmischen und bei Seite stellen.
  • Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Ei mit der Prise Salz, Vanilleextrakt und Zucker hell schaumig aufschlagen. Dabei den Zucker in zwei bis drei Portionen dazu geben und gut 4-5 Minuten auf höchster Stufe des Handrührgerätes aufschlagen. Die Masse soll dick, cremig sein. Mehl und Backpulver darüber sieben und mit einem Teigspatel vorsichtig unterheben. Zum Schluß die Haferflocken-Buttermischung mit dazu geben und unterheben.
  • Mit zwei Löffeln kleine „Häufchen“ abstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Dabei etwas Abstand lassen, sie werden noch in die Breite laufen.
  • Im Backofen ca. 10-14 Minuten goldgelb backen. Die Kekse auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und luftdicht verpacken. Zwischen den Schichten ein Backpapier legen so könnten sie 3-4 Wochen halten. Aber so lange halten sie bei uns nicht.

Notizen

Wenn Du die Haferflocken pimpen möchtest kannst Du sie mit gehackten Nüssen oder auch Trockenfrüchte wie Rosinen, Aprikosen oder auch Cranberries mit dazu geben.
Keyword Cookies, glutenfrei, laktosefrei
Haferflockenkekse glutenfrei und laktosefrei

Sind Haferflocken glutenfrei?

Das Getreide ist glutenfrei. ABER! Durch den Transport kann es zu Kontakt mit glutenhaltigen Getreide kommen. Daher ist es wichtig wenn Du eine Glutenunverträglichkeit also Zölliakie hast, dass Du darauf achtest dass Du deine Haferflocken mit dem Vermerk “ glutenfrei “ besorgst. So bist Du auf der sicheren Seite!

Rezept für glutenfreie Haferflockenkekse

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.