Fougasse mit Dinkelmehl

Fougasse-Brot ganz einfach

Ich backe sehr gerne Fladenbrote und dazu gehört für mich auch die französische Fougasse. Ich zeige Dir wie die Fougasse mit Dinkelmehl gebacken wird und was man beachten sollte. Dazu ein paar Vorschläge für einen köstlichen Belag.

Die wichtigsten Inhalte für Dich zusammen gefasst

Fougasse Rezept mit Dinkelmehl

Backen mit Dinkelmehl

Wichtig hier ist dass man das Dinkelmehl nicht zu lange mit der Küchenmaschine bearbeitet. Denn die Eiweißstruktur beim Dinkelmehl mag nicht so gerne lange bearbeitet werden. Daher nur so viel kneten wie notwendig! Es kann sein, dass etwas mehr Wasser benötigt wird. Da muss man schauen, wie sich der Teig kneten lässt. Es darf bis zu 10% Wasser zugefügt werden.

Mit was belege ich eine Fougasse?

Klassisch wird sie nur mit Olivenöl bepinselt und mit Salz bestreut. Beim Olivenöl sollte man darauf achten, wie kräftig es ist. Daher probiere ich das Öl vorher. Der Eine mag es kräftiger, der andere eher ein mildes. Es gibt auch Olivenöl mit Zitrone*, das sollte aber nicht allein verwendet werden, denn es kann schnell zuviel werden. In einigen Regionen Frankreichs kommen auch noch Kräuter zum Einsatz. Typisch sind Kräuter wie Thymian oder klein geschnittene Rosmarinnadeln. Ich belege Doe Fougasse mit Dinkelmehl auch gerne mit Tomaten, Oliven und Knoblauch. Ähnlich wie bei einer Focaccia. Die Nähe bzw. Ähnlichkeit zur Focaccia kommt nicht von ungefähr. Sie sind Regional sehr nahe beieinander.

Wie isst man eine Fougasse?

Eine Fougasse Brot wird nicht in einzelne Scheiben oder Streifen geschnitten. Eine Fougasse mit Dinkelmehr wird herzhaft in Stücke gerissen. Jeder reißt sich ein Stückchen davon ab, genauso wie man es gerade mag. Das ist französische Esskultur in der reinsten Form für mich.

Kann man eine Fougasse mit Dinkelmehl einfrieren?

Ja, sie lässt sich wie alle Fladenbrote sehr gut einfrieren. Allerdings ist das Salz nach dem Auftauen weg. Das sollte man bedenken. Zum Einfrieren gebe ich das ausgekühlte Fladenbrot in einen Gefrierbeutel und friere es gut verschossen ein. Es hält sich mehrere Wochen bis Monate ohne Probleme.

Ist eine Fougasse mit Dinkelmehl vegan?

Der Teig der Fougasse ist vegan und der traditionelle Belage mit Olivenöl, Salz und Kräuter genauso. Welchen Ideen man noch für einen Belag aif dem französichem Brot haben kann, dürfen alle nach Lust und Laune ausprobieren. Schreibe es mir gerne in die Kommentare mit was Du die Fougasse mit Dinkelmehl belegt hast.

Leinen-Brotbeutel,wiederverwendbar, mit Kordelzug, groß, ungebleicht, Beutel für Brot, Baguette,selbstgemachtes Brot und weitere Lebensmittel, Auch Obst- undGemüsebeutel, (30 x 40cm), 2er Set
  • Brotkorb Zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten: Zusätzlich perfekt geeignet für Obst, kleinere Spielsachen sowie weitere Alltagsgegenstände, Beutel auch für die Aufbewahrung von Obst, Kaffee-Bohnen, Tee-Beuteln, Cornflakes, Nudeln uvm. | Auch praktisch als Körbchen für Stifte, Handtücher, Snack-Beutel oder Brot-Korb.
  • Wiederverwendbare Baumwollbeutel Der Brotsack besteht zu 100% aus Baumwolle, Verstauen Sie Leckereien wie Obst, Baguettes oder Naschwerk in unserem Stoffkörbchen. welche für den Kontakt mit Lebensmitteln geeignet ist. Sichere Materialien & Große Kapazität (Länge x Höhe: 30 x 40 cm)
  • Brotbeutel die dich durch den Alltag begleiten - Perfekt zum Einkaufen & Aufbewahren von Brot, Zwiebeln & Kartoffeln.
  • Der Brotkasten und blickdicht konstruiert. So können Sie selbst mehrere Brot-Sorten aufbewahren, ohne dass Ihre Küche unaufgeräumt aussieht. Der Lichtschutz macht Ihr Brot zudem länger haltbar.
  • Der Brötchensack eignet sich für die problemlose Reinigung in der Waschmaschine und ist bügelbar.

Wie lange bleibt eine Fougasse-Brot frisch?

Einpackt in einem Brotbeutel hält das französische Fladenbrot gut 3 Tage frisch

Mein Video zur Herstellung der Fougasse mit Dinkelmehl

Mein Rezept für eine Fougasse mit Dinkelmehl

Rezept für Fougasse mit Dinkelmehl

Fougasse mit Dinkelmehl

Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Wie gefällt Dir das Rezept?

Silke
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde 35 Minuten
Rezept für 2 Personen

Kochutensilien

  • 1 Schüssel
  • 1 Backpapier
  • 1 Backblech
  • 1 Pizzaroller

Zutaten

Teig

  • 500 g Dinkelmehl TYP 630
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 50 ml Olivenöl
  • 20 g Hefe ca. 1/2 Würfel wenn Du mehr Zeit hast, kannst du die Menge auch halbieren, dann brauch der Teig doppelt so lange, ist aber geschmackvoller
  • 3 EL Honig vegan: Agavendicksaft
  • 1 EL Salz

Für den Belag:

  • 30 ml Olivenöl Fleur de Sel
  • Rosmarin, Thymian

Anleitungen

  • Das Mehl in eine große Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde machen. Darin das Wasser und den Honig geben.
  • Die Hefe hineinbröseln und 5 Minuten gehen lassen. Leicht vermengen.
  • Salz und Olivenöl dazugeben.
  • Anschließend zu einem glatten Teig verarbeiten und in eine geölte Schüssel geben und gut 1 Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen. Der Teig sollte sich verdoppelt haben.
  • Dann auf eine bemehlte Fläche geben und mit einer Teigkarte in drei oder vier Stücke teilen.
  • Den Teig mit den Händen zu einer Kugel formen. Auf ein Backpaper mit großem Abstand setzen. Mit geölten Händen flach drücken und zu oval ausarbeiten. Mit einem scharfen Messer oder einem Pizzaschneider ca. 5 cm lange Schnitte in den Teig machen. Mit den Fingern den Teig auseinander ziehen. Mit Olivenöl bepinseln und zugedeckt für weitere 30 Minuten ruhen lassen. Den Backofen nun auf 230-250 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und anschließend die Fougasse evtl. nochmal auseinander ziehen. Falls sie wieder etwas die Löcher zu klein sind.
  • Wenn der Teig trocken sein sollte, noch einmal mit Olivenöl bepinseln . Mit Fleuer de Sel und den Kräutern bestreuen und im vorgeheizten Backofen mit 250 Grad Ober-/Unterhitze für 12-15 Minuten backen.
    Der Teig sollte Farbe haben aber nicht zu braun werden.
    Guten Appetit wünscht andersbacken.de
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @andersbacken.de oder #andersbacken!

Meine Backhelfer für die Fougasse mit Dinkelmehl

Das ist bestimmt noch etwas für Dich!

Diese Rezepte werden gerade sehr viel aufgerufen, vielleicht ist das auch etwas für Dich? Alle Rezepte habe ich mehrfach gebacken und immer wieder angepasst. Viel Spaß beim Stöbern.

Einfaches Dinkelbrot ohne Kneten

Dinkelbrot ohne Kneten

Roggen-Dinkel Sauerteigbrot backen

Roggen-Dinkel Topfbrot

Pfannenbrot, Pfannenbröchten aus Dinkelmehl Rezept vegan

Pfannenbrötchen – Pfannenbrot

Das ist bestimmt noch etwas für Dich!

Hier findest Du eine Übersicht von meinen Brot-, Brötchen-, Fladen– und Baguette-Rezepten. Alle Rezepte habe ich mehrfach gebacken und immer wieder angepasst. Viel Spaß beim Stöbern.

Dinkelbrot ohne kneten

Brot und Brötchen Rezepte

Fougasse Rezept mit Dinkelmehl

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich je nach messbaren Erfolg eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-Mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst

 

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Andersbacken.de registriert!

Nach oben scrollen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner