Roggen-Dinkel-Topfbrot mit Sauerteig

Einfaches Roggen-Dinkel Topfbrot

Ein kräftiges Roggen-Dinkel Topfbrot. Angereichert mit Sauerteig und im Topf gebacken. So einfach und auch für Einsteiger geeignet. Alles, was man Wissen muss und beachten sollte, erfährst Du in meinem Beitrag mit Video und Rezept.

Roggen-Dinkel Topfbrot Rezept

Roggen-Dinkel-Topfbrot. Kräftig im Geschmack

Ich liebe es Brot zu backen und das ganz ohne Weizen. Ein Roggenbrot ist recht kräftig im Geschmack und gepaart mit Dinkel ist es eine echte Mineralstoff-Bombe. Denn Dinkel hat jede Menge toller Proteine. Roggen hat einen hohen Anteil an Lysin und ist eine toller Geschmacksträger, denn den Roggenanteil schmeckt man immer heraus. Dadurch das der Roggen angesäuert wird, das funktioniert über den Sauerteig. Davor brauch man keine Angst haben. Dieses Rezept ist wirklich einfach.

Angebot
Damit bist du für jedes Brot gerüstet.
  • ECHTES BACKERLEBNIS - Tauche ein ins Bäckerhandwerk und gestalte Dein Brot ganz individuell. Das Set aus 2x Gärkörbchen und 2x Teigritzmesser hilft Dir dabei, egal ob Baguette, Vollkorn oder Sauerteig
  • FLUFFIGER TEIG - Dein Teig kann im Gärkorb (1x rund 23cm / 1x oval 25cm) unter dem Leinentuch schön gehen und erhält die perfekte Konsistenz. Jedes Gärkörbchen ist aus natürlichem Rattan
  • TOLLE KRUSTE - Verwandle Deine Küche in eine Backstube und Deine Brote in ein Meisterwerk. Wechsle dank der 2 Bäckermesser immer schnell zwischen geraden und geschwungenen Schnitten [inkl. 20 Klingen]
  • FÜR UND MIT DEINEN LIEBSTEN - Genieße das frische Brot mit tollen Mustern gemeinsam mit Freunden und Familie beim Grillen, Frühstück oder der Brotzeit. Auch als Geschenk ist das Set ein echter Liebling
  • KRUSTENZAUBER VERSPRECHEN - Als Deutsches Unternehmen mit Liebe zum Backen stehen wir für hohe Qualität und besten Service. Sollte etwas mit Deinem Set nicht passen, sind wir immer für Dich da

Roggen- und Dinkelmehl braucht mehr Aufmerksamkeit

Roggen- und Dinkelmehl möchte in der Küchenmaschine nicht lange geknetet werden. Deshalb ist der Sauerteig hier optimal. Denn nach der recht kurzen Knetzeit übernimmt der Sauerteig die restliche Arbeit. Der Sauerteig arbeitet den Sauerstoff in den Teig ein und macht ihn locker. Das Teiggerüst kann langsam entstehen. Da Roggenbrot gerne in die Breite läuft, backe ich das Brot gerne in einem Topf. So kann es nur nach oben gehen und für Einsteiger ist es eine einfache Version, ein Brot zu backen.

Roggen-Dinkel Sauerteigbrot backen

Roggen-Dinkel Topfbrot mit langer Teigruhe

Dieses Rezept hat eine lange Teigruhe, was zur Bekömmlichkeit des Brotes beiträgt. Du wirst es spüren. Dieses Brot belastet wenig. Das Mehl kann die Feuchtigkeit besser einlagern und damit gibt es die Feuchtigkeit auch langsamer ab. Was dafür sorgt, dass das Brot länger frisch bleibt. Ich backe es gerne, denn die ganze Küche duftet nach frischem Brot. Wichtig ist aber auch, dass Du es komplett auskühlen lässt.

Darin kannst Du dein Brot und Brötchen optimal aufbewahren.
  • NATÜRLICHE FRISCHE - Die zwei großen Brotbeutel sind aus 100% Naturmaterial und schützen Dein Brot optimal vor dem Austrocknen. So bleibt es dank der Stoffbeutel länger frisch und schmackhaft
  • VIEL PLATZ FÜR BROT - Mit 40x30cm bieten die Brotaufbewahrungsbeutel viel Platz für große Brotstücke oder mehrere Scheiben, egal ob Baguette, Vollkornbrot, Sauerteig Brot oder Brötchen
  • UMWELTFREUNDLICH - Die Leinenbeutel für Brot sind wieder verwendbar und reduzieren Plastikmüll. So schützt Du beim Brot aufbewahren die Umwelt. Die Brottüten sind auch ein beliebtes Geschenk
  • LEICHTE REINIGUNG - In der Regel reicht es, die Leinen Brotbeutel auszuklopfen. Bei Bedarf können die Brotsäckchen oder auch Brötchentasche genannt jedoch auch von Hand bei 30 Grad gewaschen werden
  • KRUSTENZAUBER VERSPRECHEN - Als Deutsches Unternehmen mit Liebe zum Backen stehen wir für hohe Qualität und besten Service. Sollte etwas mit Deiner Brottasche nicht passen, sind wir immer für Dich da

Warum schmiert mein Brot beim Anschneiden?

Wenn Du ein Brot mit Roggenanteil backst, dann solltest Du es gut 12 Stunden auskühlen lassen, denn solange braucht das Brot bis es „trocken“ wird und nicht mehr schmiert. Am besten Du backst es am Abend, so kannst Du es am nächsten Morgen genießen. Oft friere ich die Hälfte des Roggen-Dinkel Topfbrot ein. So habe ich immer eine Hälfte ganz schnell wieder frisch auf dem Tisch.

Roggenbrot mit Sauerteig

Wie lange bleibt das Roggenbrot frisch?

Gut verpackt in einem Brotbeutel oder auch einer Brotbox hält sich das Brot 2-3 Tage. Aber du kannst das Roggen-Dinkel Topfbrot ohne Probleme einfrieren. Dazu schneide ich es gerne in Scheiben und toaste die gefrorenen Scheiben . Dann schmecken sie wunderbar frisch und saftig.

Mein einfaches Video für das Roggen-Dinkel Topfbrot

Mein Rezept für das einfache Roggen-Dinkel Topfbrot

Roggenbrot mit Sauerteig

Roggen-Dinkel Topfbrot

Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Wie gefällt Dir das Rezept?

Silke
Vorbereitung 40 Minuten
Zubereitung 40 Minuten
Ruhezeit 17 Stunden
Rezept für 1 Stück

Kochutensilien

  • 1 Schüsseln
  • 1 Teigwanne
  • 1 Topf
  • 1 Teigschaber
  • 1 Backpapier

Zutaten

Vorteig

  • 320 gr Roggenmehl TYP 1150
  • 320 ml Wasser Zimmerwarm
  • 32 gr Roggen ASG

Hauptteig

  • 1 Vorteig
  • 330 gr Dinkelvollkornmehl
  • 100 ml Wasser
  • 14 gr Salz
  • Brotgewürz oder 1/4 TL gemahlener Kümmel Fenchel optional

Anleitungen

Vorteig

  • Mehl, Wasser und ASG zu einem Teig vermengen. Bei Raumtemperatur 12-15 Stunden abgedeckt bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Hauptteig

  • Vorteig, Gewürze und Mehl in eine Schüssel geben. Beim durchkneten das Wasser langsam hinzugeben. Zum Schluss das Salz einkneten. Dann für gut 4 Minuten auf mittlerer Geschwindigkeit kneten.
  • Den Teig in eine geölte Teigschüssel geben und ca. 1 Stunde ruhen lassen. Dabei alle 20 Minuten dehnen und falten. Danach den Teig aus der Schüssel nehmen und vorsichtig rund wirken mit dem Schluss nach unten in einen Gärkorb legen. Für weitere 1,5 Stunden ruhen lassen. Den Backofen incl. Topf auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Dein Teig vorsichtig in den heissen Topf stürzen und im geschlossenen Topf für 40 Minuten backen. Anschließend den Deckel abnehmen und evtl. 5 Minuten nachbräunen.
  • Den Topf aus dem Backofen nehmen und 10 Minuten auskühlen lassen.
  • Fertig ist dein Topfbrot.
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @andersbacken.de oder #andersbacken!

Meine Backhelfer* für das Roggen-Dinkel Topfbrot

Das ist bestimmt noch etwas für Dich!

Diese Rezepte werden gerade sehr viel aufgerufen, vielleicht ist das auch etwas für Dich? Alle Rezepte habe ich mehrfach gebacken und immer wieder angepasst. Viel Spaß beim Stöbern.

Kartoffel-Dinkelbrot

Kartoffel-Dinkel Topfbrot

Einfaches Dinkelbrot ohne Kneten

Dinkelbrot ohne kneten

Fougasse mit Dinkelmehl Rezept

Fougasse

Das ist bestimmt noch etwas für Dich!

Hier findest Du eine Übersicht von meinen Brot-, Brötchen-, Fladen– und Baguette-Rezepten. Alle Rezepte habe ich mehrfach gebacken und immer wieder angepasst. Viel Spaß beim Stöbern.

Dinkelbrot ohne kneten

Brot und Brötchen Rezepte

Roggen-Dinkel Sauerteigbrot backen

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-Mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst

 

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Andersbacken.de registriert!

Nach oben scrollen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner