Erdbeerkuchen mit Puddingcreme, ohne Gelatine

Die Erdbeerzeit ist doch eine der schönsten Zeiten überhaupt! Diese kleinen leckeren Früchte schmecken einfach immer und roh mag ich sie am liebsten. Meine Oma hat sie schon gerne auf den Kuchen getan und so halte ich es heute auch noch. Dafür mache ich einen leckeren Biskuit, auf dem ich Erdbeermarmelade verteile. So spare ich mir etwas an Zucker und der Erdbeergeschmack wird noch intensiver.

Erdbeerkuchen mit Pudding Dinkelmehl, Rezept glutenfrei

So entsteht die Puddingcreme

Den Pudding koche ich mit weniger Flüssigkeit als angegeben, somit wird er schnell sehr fest und läuft mir nicht vom Kuchen hinunter. In den ausgekühlten Pudding kommt noch Schmand oder Crème fraîche. Der hohe Fettgehalt stützt den Kuchen zusätzlich und sorgt für einen schönen Schmelz auf der Zunge.

Angebot
Perfekt für die Fertigstellung von dem Kuchen.
  • SÜSSE KÖSTLICHKEITEN ZUBEREITEN: Formgenau füllen, schichten und dekorieren. Ein 8,5cm hoher Tortenring ist ideal für alle, die Kuchen und Torten am liebsten selber machen.
  • FORMSTABILE QUALITÄT: Hohe Materialstärke, Made in Germany. Der verstellbare Backrahmen rund aus rostfreiem Edelstahl ist robust und langlebig, lebensmittelecht und spülmaschinenfest.
  • VARIABLE GRÖSSE: Wunschgröße wählen und mit Klammern fixieren. Durch die flexible Größeneinstellung (16-30cm) ist der Kuchenring rund verstellbar mit Skalierung ideal für kleine oder große Tortenkreationen.
  • PERFEKTES BACKERGEBNIS: Unbegrenzt hitzebeständig. Die runde Backform eignet sich optimal zum Backen, wenn sie zusammen mit Backpapier oder einem passenden Silikonboden verwendet wird.
  • MENZ - TRADITION & KNOW-HOW SEIT 1880: Leidenschaft Backen. Seit langem ist die Produktion von Backzubehör und Tortenzubehör unser Metier. Lassen Sie sich überzeugen!

Wie mache ich diesen Erdbeerkuchen glutenfrei?

Das ist eigentlich ganz einfach. Ich habe ein Rezept für einen glutenfreien Biskuit dafür, diesen nutze ich gerne für diesen Kuchen. Oft habe ich ihn auch im Gefrierschrank auf Vorrat. Dann geht es viel schneller, denn ich verwende ihn bereits im gefrorenen Zustand. Da schlage ich zwei Fliegen mit einer Klappe, denn der Kuchen kühlt schneller durch und ich bin noch schneller fertig.

Da im Tortenguss und im Pudding keine glutenhaltigen Zusätze sind, ist die Herstellung vom Rest des Kuchens unbedenklich. Aber schaut zur Sicherheit nochmal auf die Zutaten, solange dort nur Stärke steht, ist alles gut.

Erdbeerkuchen mit Pudding selber machen, glutenfreies Rezept

Wieso bleibt der Kuchen stabil ohne Gelatine?

Dafür sorgt die Stärke im Pudding und der Fettanteil in der fertigen Puddingcreme. Das zusammen hält den Kuchen stabil, wenn er gut durchgekühlt ist. Das Topping mit dem Tortenguss ersetzt die Gelatine auf den Erdbeeren. Auch hier ist Stärke im Einsatz, sie verhindert, dass das Topping flüssig wird. Ich habe hier einen roten Tortenguss verwendet, er sieht nicht nur schön aus, er hat auch etwas Erdbeergeschmack.

Wie lange bleibt der Kuchen frisch?

Im Kühlschrank hält sich der Kuchen 2–3 Tage problemlos. Den Anschnitt decke ich mit einer Frischhaltefolie ab, damit er frisch aussieht und nicht antrocknet. Den Kuchen nicht neben stark riechenden Lebensmittel aufbewahren, er könnte den Geruch annehmen.

Mein Video für den Erdbeerkuchen mit Puddingcreme

5 Fakten zu Erdbeerenkuchen mit Puddingcreme

  1. weizenfrei
  2. glutenfrei möglich
  3. sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden
  4. Kann am Vortag hergestellt werden
  5. Den Boden kann man schon vorher herstellen und einfrieren

Mein Rezept für den Erdbeerkuchen mit Puddingcreme

Glutenfreier Erdbeerkuchen mit Pudding

Erdbeerkuchen mit Puddingcreme, ohne Gelatine

Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Wie gefällt Dir das Rezept?

Scollein
Vorbereitung 25 Minuten
Zubereitung 25 Minuten
Auskühlen 4 Stunden
Rezept für 1 Kuchen

Kochutensilien

  • 1 Springform 24cm
  • 1 Tortenring
  • 1 Handmixer
  • 1 Streichhilfe
  • 1 Brettchen
  • 1 Messer
  • 2 Schüsseln
  • 2 Töpfe

Zutaten

Teig

  • 100 g Zucker
  • 100 g Dinkelmehl TYP 630
  • 50 ml Pflanzenöl
  • 50 ml Mineralwasser
  • 1,5 TL Backpulver
  • 2 Stück Eier Größe „M“

Pudding

  • 350 g Milch
  • 200 g Schmand alternativ: Creme Fraiche
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Puddingpulver „Vanille“

Tortenguss

  • 500 ml Wasser
  • 100 g Zucker
  • 2 Päckchen Tortenguss „rot“

Außerdem

  • 300-400 g Erdbeeren gewaschen und halbiert
  • ca. 200 g Erdbeermarmelade

Anleitungen

Pudding

  • Zucker mit Puddingpulver mischen und mit etwas von der Milch klümpchenfrei verrühren. Die restliche Milch erhitzen und die Puddingmischung einrühren aufkochen und mit Frischhaltefolie abdecken. Komplett auskühlen lassen.
  • Nach dem Auskühlen den Schmand zu dem Pudding geben und mit einem Handrührgerät cremig verrühren.

Kuchenteig

  • Den Backofenauf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Mehl mit Backpulver verrühren und bei Seite stellen.
  • Eier mit dem Zucker schaumig, cremig aufschlagen. Wenn es eine dicke Konsistenz hat, das Öl unterrühren und die Mehl-/Backpulvermischung auf einmal mitdazu geben. Klümpchenfrei verrühren. Zum Schluss das Mineralwasser dazu geben. Kurz verrühren und in die gebutterte und mehlierte Springform füllen.
  • Der Teig ist sehr dünnflüssig.
  • Auf der mittleren Schiene ca. 20-25 Minuten goldbraun ausbacken. Auf einem Kuchengitter gute 10 Minuten auskühlenlassen.

Zusammensetzen

  • Am Besten den Kuchgen gleich auf die Platte setzen, auf der Du den Kuchen präsentieren magst.
  • Um den Boden einen Tortenring spannen. Die Marmelade dünn auf dem Boden verteilen. Anschließend die Puddingcreme auf dem Kuchen verteilen und die Erdbeeren darauf setzen. Sofort kühl stellen und nun den Tortenguss herstellen.

Tortenguss

  • Zucker mit dem Tortengusspulver vermischen und in das Wasser einrühren. Mindestens 1 Minute aufkochen lassen. Den Tortenguss 10 Minuten abkühlen lassen. Er sollte langsam andicken.
  • Den Tortenguss über einen Esslöffel auf die Erdbeeren laufen lassen. Somit verhinderst Du Luftblasen.
  • Wenn alles gut verteilt ist, den Kuchen im Kühlschrank komplett auskühlenlassen. Am besten über Nacht oder noch besser einen ganzen Tag!
  • Vor dem Servieren den Tortenring entfernen und mit einem warmen, scharfen Messer in Stücke teilen.
  • Gutes Gelingen wünscht andersbacken.de

Notizen

Ich serviere den Erdbeerkuchen gerne mit geschlagener Sahne und gemahlenen Pistazien. Aber auch Mandelblättchen die ohne Fett in der Pfanne geröstet wurden, sehen toll darauf aus.
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @andersbacken.de oder #andersbacken!

Meine Backhelfer für den Erdbeerkuchen mit Puddingcreme

Diese Rezepte könnten Dir bestimmt auch gefallen

Vielleicht hast Du Lust, noch ein bisschen zu stöbern? Diese glutenfreien Kuchen und der Biskuit sind gerade sehr beliebt bei meinen Lesern. Viel Spaß beim Entdecken meiner Rezepte.

glutenfreie Erdbeerschnitten ohne Gelatine

Glutenfreie Erdbeerschnitten

Rezept für glutenfreien Erdbeerkuchen nobake

Erdbeer-Joghurtkuchen
no bake

Rezept für Erdbeer-Maulwurfkuchen

Maulwurfkuchen mit Erdbeeren

Erdbeerkuchen mit Puddingcreme, weizenfrei, glutenfrei Rezept

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-Mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst

 

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Andersbacken.de registriert!

Nach oben scrollen