Süßer Dinkel-Hefeteig mit Vorteig

Wer liebt einen Hefeteig nicht?

Ein süßer Hefeteig ist einfach für fast alles zu gebrauchen. Oft wird er einfach aus Weizenmehl hergestellt, aber ich zeige Euch mit meinem Basisrezept, wie einfach Ihr einen Dinkel-Hefeteig süß selbst herstellen könnt und worauf man dabei achten sollte.

Die wichtigsten Inhalte für Dich zusammen gefasst

Hefeteig aus Dinkelmehl ausrollen

Für was verwende ich den süßen Dinkel-Hefeteig?

Aus meinem Basisrezept für einen süßen Dinkel-Hefeteig wird ein sehr fluffiger Teig, den ich gerne für einen Blechkuchen, Hefe-Zopf, Hefekränze und süße Teilchen verwende. Der Vorteig für den Dinkel-Hefeteig ist zwar etwas aufwendiger, aber es lohnt sich! Der Teig lässt sich gut anfassen und mit etwas zusätzlichem Mehl auf der Arbeitsfläche leicht verarbeiten. Dazu ist er fest und strapazierfähig und hat mir bisher immer sehr gleichmäßige Ergebnisse beschert. So wie man sich einen Dinkel-Hefeteig wünscht.

Dinkel-Hefeteig mit Vorteig und weniger Hefe

Wenn ich ausreichend Zeit für eine lange Teigruhe habe, dann reduziere ich die Hefe auf unter 10 Gramm und lasse den Teig gut 2–3 Stunden an einem warmen Ort gehen. Eben ungefähr so lang, bis der Teig sich sichtbar verdoppelt hat. Es kommt immer ein bisschen darauf an, wie triebstark die eingesetzte Hefe ist und wie warm die Umgebung ist. Ist die Umgebung kühler, dann dauert der Gärprozess umso länger. Darf der Hefeteig in einer warmen Umgebung mit mehr als 25 °C reifen, dann kann sich der Teig schneller verdoppeln. 

Mein Tipp nutze doch den Backofen in der Einstellung »Auftauen« oder heize in kurzzeitig auf maximal 50 °C auf. Im ausgeschalteten und geschlossenen Backofen, reicht die Restwärme, damit sich der Dinkel-Hefeteig gut entwickeln kann.

Angebot
Mit der Küchenmaschine klappt jeder Hefeteig.
  • Die starke Küchenmaschine für häufiges Kochen und Backen; Besonders einfache Verarbeitung auch von großen Mengen von bis zu 1 kg Mehl plus Zutaten dank kraftvollem Motor mit 1.000 W
  • Teige werden mit der große Edelstahl-Rührschüssel (3,9 l Volumen) mit spezieller Innenform und Dank 3D PlanetaryMixing optimal vermengt für bis zu 2,7 kg Rührteig/1,9 kg Hefeteig
  • Schnelle und einfache Verstaulösung des Patisserie Sets in der Schüssel mittels praktischer Zubehörtasche
  • Komfortable Bedienung mit EasyArmLift und einfache Befüllung der Schüssel dank automatischer Parkposition der Rührwerkzeuge
  • Vielseitig einsetzbar mit hochwertigem Patisserie-Set (Schlagbesen, Rührbesen, Knethaken), Durchlaufschnitzler mit 3 Scheiben zum Raspeln, Reiben, Schneiden und Mix-Aufsatz

Der Vorteil von weniger Hefe im Dinkel-Hefeteig

Warum weniger Hefe? Weil es vor allem dem Geschmack zugutekommt und für die meisten Menschen bekömmlicher ist. Gerade für Menschen mit empfindlichem Magen kann viel Hefe etwas problematisch sein. Zu viel Hefe kann zu einem unangenehmen Völlegefühl oder sogar Blähungen, nach dem Verzehr von Hefegebäck führen. Daher nehme ich gerne weniger Hefe und der süße Hefeteig ist genauso wunderbar, wie mit den meisten Rezepten, in denen viel Hefe eingesetzt wird. Im Gegenteil, der Dinkel-Hefeteig wird sogar aromatischer.

Dinkelzopf Rezept 4 Strang

Was unterscheidet den Dinkel-Hefeteig von einem Weizen-Hefeteig?

Auch wenn beide Mehle miteinander verwandt sind, gibt es einen großen Unterschied. Dinkelmehl hat mehr Protein und eine andere Zusammensetzung als Weizen, das hat zu Folge, dass man Dinkelmehl nicht so lange mit einer Küchenmaschine kneten sollte, wie Weizenmehl. Ein Weizenmehl ist da toleranter. Auch deshalb lasse ich den süßen Dinkel-Hefeteig gerne länger ruhen. So kann das Dinkelmehl ein stabiles Teiggerüst aufbauen, dass dann genauso stabil ist, wie bei einem Weizen-Hefeteig.

Dinkel-Hefeteig mühelos verarbeiten.
  • PRAKTISCH Einfache Reinigung, die beiden Kanten machen die Befestigung an Regalen und Oberflächen praktisch Große Größe, geeignet für jede Art von Zubereitung: frische Nudeln, Teig, Smoothies
  • Mehrzweck-Nudelbrett mit erhöhten Kanten aus Buchenholz
  • MATERIAL: Buchenholz Handwäsche Nicht einweichen lassen
  • Lieferumfang: 1 x Holzbrett mit abgerundeten Kanten 38 x 58 cm
  • Maße: 38 x 58 cm

Kann man den Dinkel-Hefeteig einfrieren?

Ich würde einen rohen Hefeteig nie einfrieren, denn beim Einfrieren weiß man nie, wie der Zustand des Teiges nach dem Auftauen ist. Es kann gut klappen und die Hefe behält ihre volle Triebkraft. Es kann aber auch komplett daneben gehen und der Teig hat keine Triebkraft mehr. Ich habe da eine andere Herangehensweise, wenn ich weiß, dass ich den Zopf oder das Gebäck später einfrieren möchte, dann backe ich es oft heller aus. Sobald es ausreichend abgekühlt ist, kommt es in die Tiefkühltruhe.

Hefegebäck, richtig aufbacken

Bevor ich ein Dinkel-Hefegebäck aus der Tiefkühltruhe hole, heize ich den Backofen auf 150 °C Ober-Unterhitze auf und gebe das noch gefroren Gebäck hinein und backe es auf, bis ich die richtige Bräunung erreicht habe. Die Feuchtigkeit, die der Teig beim Einfrieren gesammelt hat, verdampft bei der hohen Temperatur sehr schnell und das Hefegebäck schmeckt genauso frisch wie vom Bäcker! So und nun viel Spaß mit dem süßen Dinkel-Hefeteig.

Mein Basis-Rezept für den süßen Dinkel-Hefeteig

Süßer Dinkel-Hefeteig mit Vorteig

Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Wie gefällt Dir das Rezept?

Silke
Vorbereitung 40 Minuten
Zubereitung 40 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde 30 Minuten
Rezept für 1 Portion

Kochutensilien

  • 1 Küchenmaschine
  • 1 Teigroller
  • 1 Backpapier
  • 1 Backblech
  • 1 Metall-Teigkarte

Zutaten

  • 600 gr Dinkelmehl TYP 630
  • 100 gr Butter zimmerwarm ersatzweise Margarine oder vegane Butter die zu Backen geeignet ist
  • 340 gr Milch handwarm, ersatzweise Mandeldrink, Haferdrink oder einen anderen veganen Dink
  • 80 – 100 gr Zucker
  • 20 gr Frischhefe
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

Vorteig

  • Als erstes die Hefe mit etwas Zucker und Milch auflösen. 20 min. gehen (stehen) lassen.

Hauptteig

  • Danach das Mehl, Butter, Hefe/Milchgemisch und Salz mischen. Langsam die restliche Milch hinzufügen. Gut vermengen!!! Der Teig ist etwas klebrig aber das macht nichts, denn er saugt die Flüssigkeit noch auf.
  • Wenn der Teig gut verknetet ist, mit einem Tuch abdecken und bei Zimmertemperatur gehen (stehen) lassen. Mindestens 1 Stunde!!!
  • Nun kann man den Teig wie gewünscht zu Kuchen / Teilchen etc. verarbeiten und anschliessend noch einmal mind 30. Minuten gehen lassen.
  • Anschließend bei ca. 190 Grad Ober-/Unterhitze goldbraun backen. Die Backzeiten variieren je nachdem ob man Hefeteilchen (ca. 20-30min) oder einen ganzen Hefezopf (ca. 55 min) daraus macht.

Für den Hefezopf aus Dinkelmehl

  • Den Teig in 3 Teile portionieren. Zu Kugeln rollen und anschließen zu einem Strang von 40-60 cm Länge (je nachdem wie lang der Hefezopf werden soll). Die Stränge ganz locker zu einem Zopf flechten und auf ein Backblech mit Backpapier setzen. 30 Minuten ruhen lassen und in der Zwischenzeit den Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Den Dinkelzopf mit Milch oder Ei-/Milchmischung bestreichen. Mit Hagelzucker oder Mandelblättchen bestreuen. Ab in den Backofen im unteren Drittel. 1/2 Tasse Wasser in den Backraum schütten und den Zopf gut 40 Minuten goldbraun backen. Evtl. abdecken, falls er zu früh zu dunkel wird.
  • Herausnehmen und abkühlen lassen. Er kann noch leicht warm oder komplett ausgekühlt serviert werden. Guten Appetit wünsch andersbacken.de

Notizen

TIPP :
  • Wer mag kann den fertigen Teig mit 3 EL Milch(oder Sahne) + Eigelb (vermischt) bepinseln. Das gibt ihm einen schönen Glanz.
  • Sollte er zu schnell bräunen, einfach mit Backpapier oder Alufolie abdecken.
    Um einen vollwertigeren Teig zu erhalten, kann auch 200 gr. Mehl durch Dinkelmehl TYP 1050 ersetzt werden. Dann benötigt der Teig etwas mehr Milch und evtl. eine längere Ruhezeit. Es tut dem Geschmack keinen Abbruch aber es sättigt mehr!
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @andersbacken.de oder #andersbacken!

Meine Backhelfer* für den süßen Dinkel-Hefetig mit Vorteig

Wie lange bleibt der gebackene Dinkel-Hefeteig frisch?

Kleines Gebäck trocknet schneller aus, als ein ganzer Hefezopf, das gilt es zu bedenken. Je länger die Ruhezeit ist, je mehr kann das Mehl die Flüssigkeit einlagern und gibt es so langsamer ab. Das Gebäck oder der Zopf muss nicht in den Kühlschrank aber ich lagere es im Brotkasten oder in einem Brotbeutel. So hält es sich gut 2-3 Tage frisch.

Das ist bestimmt noch etwas für Dich dabei!

Diese Rezepte werden gerade sehr viel aufgerufen, vielleicht ist das auch etwas für Dich? Alle Rezepte habe ich mehrfach gebacken und immer wieder angepasst. Viel Spaß beim Stöbern.

Rezept für Zitronen Blechkuchen

Einfacher Zitronenblechkuchen

Hefezopf mit Dinkelmehl

Hefezopf mit Dinkelmehl

Osterlämmchen mit Dinkelmehl vegan

Osterlämmchen aus Dinkelmehl

Dinkel-Hefeteig Rezept

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich je nach messbaren Erfolg eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für Euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-Mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst

 

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Andersbacken.de registriert!

Nach oben scrollen