Cremige Spargeltarte, weizenfrei

Hast Du auch noch frischen Spargel übrig, wie wäre es mit einer Spargeltarte auf die Schnelle. Wie einfach die mit wenigen Zutaten hergestellt werden kann, zeige ich Dir in meinem Beitrag.

Spargeltarte Rezept

Spargelaterte auf die Schnelle

Endlich ist wieder Spargelzeit. Egal ob weiß oder grün, wir lieben beide Sorten. Spargel ist sehr gesund und in normalen Mengen verzehrt, dazu ist Spargel ein guter Nährstofflieferant. Wir haben das Glück, einige Spargelbauern direkt in der Umgebung zu haben. So können wir sogar sonntags Spargel einkaufen gehen und dann gibt es bei mir oft von den Resten des sonntäglichen Spargelgerichts einen Spargeltarte auf die Schnelle.

Spargeltarte mit Dinkelmehl

Den Teig für die cremige Spargeltarte mache ich am liebsten mit Dinkelmehl. Daraus entsteht ein feiner Mürbeteig dem ich noch Käse hinzufüge, das gibt dem Teig einen herzhaften Geschmack. Außerdem wird der leicht gebräunte Teig durch den Käse schön knackig. In die cremige Füllung kommt ebenfalls noch etwas Frischkäse und geriebener Käse. Ich verwende dafür gerne einen herzhaften Bergkäse. Jetzt aber genug geschwärmt. Hier mein Video und Rezept für Euch.

Schau Dir mein Video zur Herstellung der Spargeltarte an

Mein Rezept für die Spargeltarte

Spargeltarte

Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Wie gefällt Dir das Rezept?

Silke

Zutaten

Teig

  • 60 g Dinkelmehl 630
  • 60 g Butter
  • 45 g Gran Padano gerieben alternativ Pecorino Parmesan oder Höhlenkäse
  • 2 St Eier Größe M
  • 10 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 350 g grünen Spargel
  • 150 g Frischkäse Doppelrahm
  • 1,5 St Eier
  • 20 g Käse gerieben
  • 30 ml Wasser
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, nach Geschmack nach Geschmack
  • Paprika piment d’espelette, nach Geschmack
  • 2 Zweige frischer Zitronenthymian nach Geschmack

Anleitungen

Teig

  • Alle Zutaten für den Teig schnell zu einem Teig kneten und 30 Minuten abgedeckt kühl stellen. Die Form buttern und mehlieren. Anschließend die Form mit dem Teig damit auskleiden. Die Reste evtl. kleine Kekse ausstechen und auf einem Backpapier mit backen.

Spargel

  • Den Spargel am unteren Ende schälen in die Größe der Form zurecht schneiden und im sprudelnden Salzwasser kurz kochen. Sie sollten noch etwas bissfest sein. Abschrecken und abtropfen lassen.
  • Den Backofen auf 200°C Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Füllung / Fertigstellung

  • Alle Zutaten für die Füllung (außer den Spargel) zu einer cremigen Masse rühren, dabei kräftig abschmecken.
  • Die Masse auf den Teig geben, glatt streichen und den Spargel darauf drapieren. In den Backofen schieben. Die Temperatur auf 180°C Ober-/Unterhitze drosseln und ca. 15-20 Minuten leicht bräunen lassen.
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @andersbacken.de oder #andersbacken!

 // Weitere herzhafte Rezepte findet Ihr hier: L I N K //

Spargelrezept

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich je nach messbaren Erfolg eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für Euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-Mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst

 

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Andersbacken.de registriert!

Nach oben scrollen