Porridge mit goldener MilchPorridge mit goldener Milch, der Allrounder

Ich liebe goldene Milch. Sie ist der Seelentröster nach einem anstrengenden Tag. Dazu beinhaltet sie ganz leckere Gewürze, die nicht nur gut schmecken, sondern auch dem Körper gut tun.

  • Kurkuma soll eine positive Wirkung auf das Imunsystem haben, gute antioxydanz-Wirkung, positiv bei Tumor etc..
  • Zimt gut für die  Seele und auch jede Menge medizinische Wirkung
  • Ingwer gut die Abwehrkräft
  • Honig
  • Pfeffer
  • Zitrone

Ihr seht, jede Menge gute Dinge aber ich möchte hier kein Wirkversprechen geben. Mehr Details über die Wirksamkeit der einzelnen Komponenten kann Euch bestimmt Euer Arzt oder Heilpraktiker geben.

Dazu kommen die Haferflocken. Wobei man nicht vergessen darf, das Haferflocken immer ein Vollkornprodukt sind. Also alle gesunde Nährstoffe und Mineralien sind in der Haferflocke erhalten geblieben. Besser kann ein Porridge nicht sein, oder?

Meine Früchte, die ich immer wieder abwechsle, gebe ich zum Schluß dazu. So bleiben sie schön frisch. Wer die Haferflocken mit Wasser ansetzt, der sollte etwas Kokosfett dazu geben. Damit können die fettlöslichen Nährstoffe besser vom Körper aufgenommen werden. Wer mit Milch arbeitet brauch dies nicht zu tun.

So, nun aber genug von meine Porridge geschwärmt. Hier mein Rezept für den leckeren Haferflockenbrei.

Video zur Herstellung

Porridge mit goldener Milch

Portionen 1 Portion

Zutaten

  • 1 Glas Haferflocken
  • 3 Glas Flüssigkeit (Milch, Hafermilch, Sojamilch, Wasser)
  • 1,5 TL Honig (Aguaven Dicksaft für vegane Version)
  • 1 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Ceylon Zimt
  • weißer Pfeffer
  • 1-3 Scheiben Ingwer (wer Ingwer liebt kann ihn auch hinein reiben)
  • 1 Prise Salz

frisches Obst

  • Heidelbeeren / Himbeeren / Bananen / Erbeeren / Pfirsich / Aprikosen

Anleitung

  1. Haferflocken mit der Flüssigkeit aufkochen. Köcheln lassen bis es eine Brei artige Konsistenz hat, das kann 10 Minuten dauern. Gelegentlich umrühren damit es nicht am Topfboden anhängt. 1 Prise Salz, Honig, Kurkuma und Zimt einrühren.

    Mit Zitrone und Pfeffer abschmecken. Wer mag kann jetzt auch noch ein Proteinpulver einrühren.

    Zutaten für das Porridge mit goldenen Milch
  2. In eine große Schüssel füllen und mit den ausgewählten Früchten garnieren. Evtl. mit Honig / Agavendicksaft garnieren.

    Fertig.

Rezept-Anmerkungen

 

  • Auch Nüsse passen sehr gut ins Porridge. Diese würde ich aber in einer Pfanne fettfrei rösten bevor sie darüber kommen. So schmeckt es besonders nussig.
  • Es gibt auch leckere Fruchtpulver, die richtig lecker dazu schmecken.
  • Für leckere Süße aus Früchten schmecken auch Feigen, Rosinen etc.
  • Getrocknete Datten / Aprikosen würde ich allerdings mitkochen. So werden sie schöne weich und geben ihre herrliche Süße in das Porridge ab.Porridge mit goldener Milch

 

goldene Milch mit Porridge