Go Back

Rotweinkuchen glutenfrei

Zutaten
  

  • 200 gr Butter weich alternativ: Margarine
  • 200 gr Zucker
  • 200 gr Kuvertüre zartbitter
  • 150 gr Rotwein (herb)
  • 150 gr gehackte Mandeln
  • 100 gr Erdmandelmehl
  • 50 gr Stärke
  • 5 Eier
  • 3 EL Kakao gehäuft
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1/2 TL Vanille-Extrakt
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

  • Die Butter, Zucker, Vanilleextrakt und Lebkuchengewürz schaumig aufschlagen. Die Eier trennen und das Eigelb nach und nach zugeben. Jedes Ei mind. 1 Minuten unterrühren, danach das Zweite. In der Zwischezeit die Kuvertüre hacken und 1/3 im Wasserbad schmelzen.
  • Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und auf die Buttermasse sieben. Mit einem Handschneebesen unterheben, anschließend die flüssige Schokolade unterheben. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen und portionsweise unter die Masse heben. Sie wird schön fluffig. Die Schokoladenstückchen unterhaben.
  • Die Masse in eine gebutterte und mehlierte Form füllen und im Backofen ca. 1 Stunden backen. STÄBCHENPROBE!!!
  • Den Kuchen etwas auskühlen lassen (ca. 30 Minuten) und dann stürzen.
  • Wenn er gut ausgekühlt ist den Puderzucker mit dem Rotwein zu einer zähflüssigen Masse verrühren und über den Kuchen verteilen. Nach Wunsch mit Verzieren oder einfach mit Puderzucker bestreuen.