Go Back
Drucken/Speichern

Sauerteig Cracker

Portionen 1 Portion

Zutaten

  • 120 g altes ASG (Anstellgut) direkt aus dem Kühlschrank
  • 50 g Dinkelvollkornmehl / Roggenvollkornmehl etc..
  • 40 g Olivenöl Pflanzenöl
  • 15 g Mohn / Sesam / Leinsamen andere Saaten
  • 5 g Salz
  • Paprika edelsüß oder auch Gewürzmischungen

zum Bestreuen

  • 30-40 gr Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Cashew, Mandeln etc..

Anleitung

  1. Den Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Auf einem Backpapier 1-2mm dünn ausrollen dazu ein Stück Frischhaltefolie auf den Teig legen. So lässt er sich besser ausrollen, da der Teig klebt.

  2. Die Saaten zum Bestreuen auf den Teig geben und mit der flachen Hand hinein drücken. Mit einem Pizzarollern in die gewünschte Knabbergröße schneiden und im Backofen für ca. 15-20 Minuten backen. Wer mag kann zwischen durch die Backofentür öffnen, so kann die Feuchtigkeit leichter entweichen.

  3. Kurz auskühlen lassen und genießen.

Rezept-Anmerkungen

    Teig für vegane Cracker

  • Als Partycracker füge ich gerne noch eine halbe rohe Zwiebel in feine Würfel geschnitten mit in den Teig.
  • Knoblauch (frisch oder granuliert) schmeckt auch super darin.
  • Käsefans können die Cracker mit herzhaftem Käse bestreuen.
  • für eine spicy Variante etwas Paprikamark oder fein geschnittene Chilli mit dazu geben.

Sauerteig Cracker Rezept     vegane Cracker Rezept