Drucken/Speichern

Heidelbeer-Cheesecake Tarte


Portionen 1 Tarteform

Zutaten

Mürbeteig

  • 150 gr Mandelmehl oder Dinkelmehl TYP 630
  • 100 gr Butter kalt
  • 50 gr Zucker
  • 20 gr Backkakao
  • 1 Stück Eigelb

Blaubeer-Konfitüre

  • 100 gr Blaubeeren frisch oder gefroren
  • 25 gr Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Vanilleextrakt

Cheesecake-Masse

  • 150 gr Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 150 gr griechischer Vanillejoghurt alternativ Vollmilchjoghurt mit mind. 3 8% Fett und 1 TL Vanilleextrakt
  • 100 gr Sahne
  • 50 gr Zucker
  • 3,5 Blätter Gelantine
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1/2 Stück Abrieb einer halben Zitrone

Anleitung

Mürbeteig


  1. Alle Zutaten für den Mürbeteig zu einem festen Teig verkneten und abgedeckt im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Kuchenform buttern und mehlieren.


  2. Anschließend die Form mit dem Teig auskleiden (incl. Rand) und für ca. 20 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene backen und auskühlen lassen.


Blaubeer-Konfitüre


  1. Die Zutaten für die Marmelade in einen Topf geben und gut 10 Minuten einkochen bis nur noch sehr wenig Flüssigkeit übrig ist. Auskühlen lassen.


Cheesecake - Fertigstellung


  1. Gelantine in kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen. Frischkäse, Joghurt, Zitronenabrieb und Zucker cremig rühren. Die Sahne anschlagen aber nicht ganz steif schlagen und bei Seite stellen.


  2. Zitronensaft mit der ausgedrückten Gelantine in einem Topf oder im Wasserbad sanft erhitzen bis die Gelantine aufgelöst ist. Auf keinen Fall kochen!
  3. Etwas Quarkmasse in die aufgelöste Gelantine geben und glatt rühren. So kühlt die Gelantine leicht ab und verklumpt nicht, wenn sie in die Quarkmasse kommt.
  4. Die Gelantine mit einem Schneebesen zügig in die Quarmasse rühren. Die angeschlagene Sahne mit unterheben. Die Füllung in die Tarte geben. Mit einer Winkelpalette glatt streichen und in großen Klecksen die Heidelbeer-Marmelade dazu fügen.


  5. Mit einem Löffelstiel Schlieren durch die Quarkmasse ziehen. Im Kühlschrank mind. 2 Stunden kalt stellen.

Rezept-Anmerkungen