Käsekuchen ohne Boden

translation services

Käsekuchen ohne Boden (glutenfrei)

Dafür hat der Käsekuchen eine hell Schmandglasur. Wobei Glasur wohl nicht richtig ist, es ist eher eine helle Decke, die den Kuchen von oben umschließt und sein Inneres nicht Preis gibt. Wobei er auch ohne Schmanddecke sehr lecker ist! Wenn nichts geht, Käsekuchen geht immer und wer nicht gerne Teig ist, der wird sich über diesen hier freuen! So, jetzt aber los!

Die Zutaten:

500 gr Magerquark
500 gr Frischkäse
200 gr Zucker
125 ml Schlagsahne
3 EL Puddingpulver (glutenfrei) mit Vanillegeschmack
5 Eier
1 Päckchen Vanillezucker / Oder Vanilleextrakt

Für die Schmanddecke:

200 ml Schmand
3 EL Zucker
0,5-1 TL Zitronensaft

Geräte:

Käsekuchen ungebacken

zwei Schüsseln, 1 Handmixer, 1 Springform ca. 24-25 cm Durchmesser, Teigschaber, kleine Winkelpalette ( wenn nicht vorhanden, dann eine Teigkarte)

Den Backofen auf 170-175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Springform mit Backpapier auslegen und den Rand evtl. Buttern (wenn nur der Boden mit Backpapier ausgelegt wird). Anschließend den Magerquark, Frischkäse, Zucker und Puddingpulver in eine Schüssel geben und gut durchrühren. Wenn es eine schöne, gleichmäßige Masse ist, die Eier einzeln dazu geben. Das heißt, ein Ei dazu geben gut verrühren und erst dann, wenn es eine glatte Masse ist, das nächste Ei hinzufügen. Zum Schluss die Sahne und den Vanillezucker dazu geben. Vorsicht! Es kann spritzen, daher auf langsamer Stufe des Handmixers arbeiten.

Käsekuchen gebacken mit Schmand

Die Masse in die Springform gießen und auf mittlerer Schiene für 15 Minuten backen. Anschließend die Temperatur auf 120 Grad runter drehen (den Backofen nicht öffnen!) und weiter backen lassen. Für gut 90 Minuten. Kurz vor Ende der Backzeit den Schmand mit dem Zucker zu einer glatten Masse verrühren und vorsichtig den Zitronensaft einrühren. Nicht zuviel sonst gerinnt die Masse! Nach der Backzeit den Kuchen raus holen die Schmandmasse auf den Kuchen mit einer Winkelpalette oder Teigkarte verteilen. Das erfordert etwas Übung da die Masse durch die Hitze flüssig wird. Das kann ruhig 5-7 Minuten dauern bis man eine gleichmäßige Oberfläche hat und wieder zurück in den Backofen für weitere 15 Minuten.

Käsekuchen mit ungebackender Schmanddecke

Anschließend den Kuchen aus dem Backofen holen und auskühlen lassen. Mit einem Messer am Rand entlang fahren um den Kuchen von der Form zu lösen und im Kühlschrank aufbewahren.

Ich wünsche Euch viel Spaß!

Herstellung: 20-30 Minuten
Backzeit: 2 Stunden
Kühlung: gut 3 Stunden / besser über Nacht

Käsekuchen fertig gebacken

TIP:

Dazu passt eine Tasse Kaffee, Früchtepüree oder einfach pur.

Mit einem heißen Messer anschneiden, so bekommt Ihr eine tolle Schnittkante!

 

Folge mir hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.