Cantuccini

translation services

Cantuccini (glutenfrei)

Ich liebe Italien und ich liebe das italienische Mandelgebäck. Dazu gehören auch die Cantuccini. Sie werden doppelt gebacken, doch dieser Aufwand lohnt sich! Denn dadurch sind sie richtig cross und leicht. Ich reiche Sie gerne zu einer Tasse Espresso oder Kaffee. Aber auch zu einem schönen Rotwein sind sie eine leckere Ergänzung. Denn es muss ja nicht immer etwas Großes dabei sein, manchmal möchte man nur eine kleine Knabberei und da sind Cantuccini optimal.

Die Zutaten für das Rezept:

150 gr Mandelmehl
150 gr Zucker
100 gr Mandeln
70 gr Stärke
3 Eier
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
Etwas Vanilleextrakt oder 1 Päckchen Vanillezucker und die Schale 1/2 Zitrone(gerieben)

 

Mandeln in der Pfanne ohne Fett kurz anrösten, das gibt einen intensiveren Geschmack. Wenn die Schale leicht braun wird, vom Feuer nehmen und auskühlen lassen.

Cantuccini vor dem Backen
Cantuccini vor dem Backen

Eier, Zucker, Vanille, Zitronenschale und Salz schaumig (weiß) schlagen. das kann ruhig 10 Minuten dauern. In der Zwischenzeit die trockenen Zutaten miteinander mischen und über die Eiermasse sieben und ,zusammen mit den Mandeln ,vorsichtig unterheben.

Den Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Baguetteblech mit Backpapier auskleiden. Den Teig hineinfüllen, evtl. glatt streichen und auf mittlerer Schiene 30-40 Minuten backen.

Nach der Backzeit auf ein Brett stürzen, das Backblech entfernen und mit einem feuchten

Cantuccini nach dem Backen gestürzt

Handtuch 5 Minuten ruhen lassen. Das Handtuch entfernen und das Backpapier vorsichtig abziehen und kompett auskühlen lassen. Das kann ruhig 1-2 Stunden sein. Nicht zu früh mit dem Schneiden beginnen, denn der Teig wird sonst brechen. Er muss wirklich ausgekühlt sein.

Cantuccini ausgekühlt und ohne Backpapier

Dann mit einem Sägemesser und viel Liebe in 1cm breite Stücke schneiden und den Backofen auf 150 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Stücke auf ein mit Backpapier ausgelegten Blech legen und nochmal auf mittlerer Schiene für 10-15 Minuten backen.

Links vor dem 2. Backen / Rechts nach dem 2.Backen

Auskühlen lassen und genießen!

Backzeit: max. 55 Minuten
Auskühlzeit: 1-2 Stunden
Herstellung: ca. 25 Minuten

Tips

  • In einer geschlossenen Dose aufbewahren, sonst werden sie weich und schmecken alt.
  • Die Zitrone kann man auch weg lassen oder durch Orange ersetzen
  • 2-3 Tropfen Bittermandelöl unter die Masse geben, das erhöht den Mandelgeschmack und erinnert an Amarettini
  • statt Mandel gehen auch Haselnüsse, Macadamia etc..

 

Folge mir hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.